Dienstleistungen
TarifeBlogAPI
So akzeptieren Sie Krypto auf Ihrer Website mit dem PrestaShop Payment Plugin
banner image
banner image

In der sich schnell entwickelnden digitalen Landschaft von heute suchen Unternehmen weltweit ständig nach innovativen Wegen, um ihre Reichweite zu erweitern und der Zeit voraus zu bleiben. Kryptowährungen haben sich zu einer beliebten und mächtigen Form der digitalen Währung entwickelt und bieten verschiedene Vorteile wie niedrigere Transaktionsgebühren, schnellere Bearbeitungszeiten und erhöhte Sicherheit. Infolgedessen sind immer mehr Online-Händler bestrebt, von diesem Trend zu profitieren und Kryptowährungszahlungen für ihre Produkte und Dienstleistungen einzuführen.

Wenn Sie einen von PrestaShop betriebenen Online-Shop betreiben, haben Sie Glück! Dieser umfassende Artikel führt Sie durch den Prozess der nahtlosen Integration von Kryptowährungszahlungen auf Ihrer Website mit dem PrestaShop Payment Plugin. Wir behandeln die Grundlagen der Kryptowährung, die Vorteile der Annahme von Kryptozahlungen und ein Schritt-für-Schritt-Tutorial, das Ihnen hilft, das Plugin für ein problemloses Erlebnis einzurichten und zu konfigurieren. Am Ende dieses Artikels sind Sie gut gerüstet, um die lukrative Welt der digitalen Währungen zu erschließen und Ihr E-Commerce-Geschäft zu neuen Höhen zu führen. Begeben wir uns also auf diese aufregende Reise und beginnen Sie noch heute mit der Annahme von Kryptozahlungen!

Was ist das PrestaShop-Zahlungsplugin?

Das PrestaShop Payment Plugin ist ein Modul oder eine Erweiterung, die entwickelt wurde, um die Integration verschiedener Zahlungsgateways und -methoden in einen Online-Shop zu erleichtern, der auf der E-Commerce-Plattform von PrestaShop basiert. Dieses Plugin ermöglicht es Händlern, Zahlungen von Kunden mit verschiedenen Währungen zu akzeptieren und zu verwalten, darunter unter anderem Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Litecoin.

Durch die Installation und Konfiguration des PrestaShop-Zahlungs-Plugins können Ladenbesitzer ihren Kunden eine breite Palette von Zahlungsoptionen anbieten, wodurch es für Käufer bequemer wird, ihre Transaktionen abzuschließen. Dies wiederum kann zu erhöhter Kundenzufriedenheit, höheren Konversionsraten und einer verbesserten Gesamtverkaufsleistung führen.

Das Plugin unterstützt in der Regel mehrere Kryptowährungs-Zahlungsprozessoren, gewährleistet sichere und nahtlose Transaktionen und bietet erweiterte Funktionen wie Echtzeit-Wechselkurse, automatische Aktualisierungen des Bestellstatus und Rückerstattungsfunktionen. Darüber hinaus hält es sich an die Best Practices und Standards der Plattform und stellt die Kompatibilität mit verschiedenen Themen und anderen Plugins sicher, was es zu einem unverzichtbaren Tool für Online-Händler macht, die ihre Zahlungsoptionen erweitern und den wachsenden Markt der Nutzer von Kryptowährungen erschließen möchten.

So akzeptieren Sie Krypto-Zahlungen mit PrestaShop

Um Krypto-Zahlungen mit PrestaShop zu akzeptieren, müssen Sie ein Krypto-Zahlungs-Plugin für WordPress installieren und konfigurieren, wie z. B. Cryptomus. Mit diesem Plugin können Sie mehrere Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Litecoin akzeptieren.

Herunterladen des PrestaShop Krypto-Zahlungs-Plugins

  1. Gehen Sie zur Homepage von Cryptomus.com.
  2. Navigieren Sie zum Abschnitt API des Hauptmenüs > Module.

API

  1. Suchen Sie nach dem PrestaShop-Plugin.

Module

  1. Klicken Sie im PrestaShop-Plugin auf Herunterladen.

WooCommerce-Plugin herunterladen

Installieren des Cryptomus-Kryptowährungs-Zahlungsgateways für PrestaShop

  1. Suchen Sie in Ihrem Dashboard die Registerkarte "Module", klicken Sie darauf und wählen Sie "Modulmanager".

Modul-Manager

  1. Sie werden auf die Modulseite weitergeleitet, finden Sie die Schaltfläche "Modul hochladen" und klicken Sie darauf

Modul hochladen

  1. Klicken Sie im angezeigten Fenster auf „Datei auswählen“ oder suchen Sie die Datei im Ordner „Hochladen“ und ziehen Sie die Datei in dieses Fenster

Hochladen

  1. Die automatische Installation des Moduls startet und wenn Sie die Meldung „Modul installiert“ und die Schaltfläche „Konfigurieren“ erhalten, klicken Sie auf die Schaltfläche.

Modul installiert

  1. Wir gelangen auf die Konfigurationsseite des Moduls von Cryptomus, wir müssen eine eindeutige Händler-ID und ein API-Token erhalten

Konfiguration

Einrichten des Cryptomus-Zahlungsgateways für PrestaShop

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Cryptomus-Konto an, erstellen Sie einen Händler für Ihr Unternehmen und generieren Sie dann einen API-Schlüssel. Wenn Sie kein Konto haben, melden Sie sich an für eines.

Dashboard

Modul erstellen

  1. Gehen Sie auf der Cryptomus.com-Website auf die Registerkarte mit dem erstellten Händler und gehen Sie zu „Einstellungen“. Wir sehen den Wert "Händler-ID", kopieren ihn und fügen ihn in das Feld "Händler-UUID" auf der Seite der Moduleinstellungen in PrestaShop ein. Um den API-Schlüssel zu erhalten, müssen Sie Ihre Domain angeben und die Beschreibung auf der Einstellungsseite hinzufügen.

Anfrage

  1. Wir haben den API-Schlüssel, kopieren Sie ihn

API-Schlüssel

  1. Gehen Sie zur Seite mit den Moduleinstellungen von PrestaShop und fügen Sie sie in das Feld „Zahlungsschlüssel“ ein. Auf die gleiche Weise fügen wir den Text für die Zahlungsschaltfläche hinzu und klicken auf Speichern.

Zahlungsschlüssel

Speichern

  1. Herzlichen Glückwunsch, Ihre Kunden können jetzt mit Kryptowährung bezahlen

Jetzt ist Ihre PrestaShop-Website bereit, Kryptowährungszahlungen über WooCommerce und das Cryptomus-Zahlungsgateway zu akzeptieren. Und wenn noch Fragen offen sind, wenden Sie sich bitte an unser Support-Team. Frohes Verkaufen!

Bewerten Sie den Artikel

Vorherige PostSo akzeptieren Sie Krypto auf Ihrer WordPress-Website mit dem WooCommerce-Zahlungs-Plugin
Nächster BeitragNeue Funktion verfügbar: Wiederkehrende Zahlungen bei Cryptomus.com für Krypto-Abonnement-Zahlungen

Wenn Sie eine Frage haben, hinterlassen Sie Ihren Kontakt und wir werden uns bei Ihnen melden

banner image
banner image

Simplify Your Crypto Journey

Möchten Sie Kryptowährungen speichern, senden, akzeptieren, einsetzen oder handeln? Mit Cryptomus ist alles möglich – melden Sie sich an und verwalten Sie Ihre Kryptowährungsgelder mit unseren praktischen Tools.

kommentare

0

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und Browser-Fingerprints, um Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben Informationen über Ihre Nutzung unserer Website auch an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter, die diese möglicherweise mit anderen Informationen kombinieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Browser-Fingerprint zu.

Wir verwenden Cookies und Browser-Fingerprints, um Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben Informationen über Ihre Nutzung unserer Website auch an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter, die diese möglicherweise mit anderen Informationen kombinieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Browser-Fingerprint zu.