Hester Peirce skizziert Probleme mit dem Howey-Test der SEC

Hester Peirce skizziert Probleme mit dem Howey-Test der SEC

Der Howey-Test, der zur Bewertung der Einhaltung des Wertpapierstatus verwendet wird, berücksichtigt die Natur digitaler Vermögenswerte nicht vollständig.

Der Funktionär erinnerte daran, dass viele Startups mit dem Versprechen, ein Netzwerk aufzubauen, Gelder aufbrachten. Dies sprach dafür, die ausgegebenen Token als „Investitionsverträge“ im Rahmen des Howey-Tests anzuerkennen.

Eine der Bedingungen des letzteren ist die „Erwartung der Kapitalrendite“. Dies erklärte auch SEC-CEO Gary Gensler, der Krypto-Assets als „nicht registrierte Wertpapiere“ ansieht.

Laut Peirce hängt das Bestehen eines Investitionsvertrags nicht nur vom Vermögenswert ab, sondern auch von den damit verbundenen Versprechungen. Die beiden Komponenten seien unabhängig, betonte sie.

Der Kommissar ist überzeugt, dass der Howey-Test allein keine eindeutige Antwort auf die Frage gibt, ob Kryptowährungen losgelöst vom eigentlichen Prozess ihrer Platzierung, in dem solche Attribute zu finden sind, den Status eines Anlagevertrags erfüllen.

Pierce wies auf den Trugschluss bei der Anwendung einer solchen Richtlinie hin und erinnerte an eine wegweisende Rede von William Hinman, der 2018 die Unternehmensfinanzabteilung der SEC leitete. Darin erkannte er Bitcoin und Ethereum als „im Wesentlichen dezentralisiert“ an, was sie daran hinderte "Wertpapiere" genannt werden.

Der Kommissar sieht einen Ausweg aus der Situation, indem er die Bedingungen für den Übergang von Token vom Status "Wertpapiere" zum Status "börsengehandelte Ware" klarstellt. In diesem Fall gäbe es weniger Kritik an der Anwendung des Howe-Tests, ist sie überzeugt.

Die aktuelle Ungewissheit frustriert Peirce. Seit 2018 gebe es „keine wirkliche Positivität“ bei der Regulierung von Kryptowährungen, sagte sie.

Im Oktober 2021 sagte Peirce, die Kommission müsse mit den Branchenteilnehmern zusammenarbeiten, um eine „angemessene Aufsichtsstruktur“ zu schaffen. Später kritisierte sie Gensler für seine Haltung zu Kryptowährungen.

Vorherige PostExperten weisen auf die Risiken der Krypto-Winter-Fortsetzung hin
Nächster BeitragBrasilien verabschiedet Gesetz zur Legalisierung von Krypto als Zahlungsmethode

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter, die diese möglicherweise mit anderen Informationen kombinieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookie-Dateien zu.