Dienstleistungen
TarifeBlogAPI
So tätigen Sie Einkäufe mit Mercuryo auf Cryptomus
banner image
banner image

Sie sind bei einer Zahlung wahrscheinlich schon mehr als einmal auf die Zahlungsoption Mercuryo gestoßen. Aber was bedeutet es? Und wie kauft man bei Cryptomus-Händlern mit der sicheren Zahlungsmethode Mercuryo ein? Finden wir es in unserem Artikel heraus.

Was ist Mercuryo?

Mercuryo ist ein erfolgreiches Fintech-Unternehmen, das mit uns zusammengearbeitet hat. Dieses Projekt hat eine ganzheitliche Plattform entwickelt, die globale Geschäfte sowohl in der Fiat- als auch in der Kryptowährungswelt ermöglicht und eine breite Palette von Finanzdienstleistungen über eine einzige API-Integration bereitstellt. Es ermöglicht kryptowährungsbasierten Unternehmen, eine verbesserte Unterstützung für Fiat-Geld auf ihrer Plattform zu erhalten.

Jetzt müssen Sie sich keine Gedanken mehr darüber machen, wie Sie Bitcoin auf Mercuryo kaufen, um Ihre Einkäufe zu bezahlen. Die Integration mit Mercuryo hat es den Händlern von Cryptomus ermöglicht, auf ihrer Plattform eine verbesserte Unterstützung für Fiat-Geld zu erhalten. Sie können jetzt noch bequemer Zahlungen von Kunden entgegennehmen. Und Kunden müssen nicht nur mit Krypto bezahlen, sondern können auch mit Kreditkarte bezahlen.

Vorteile des Kaufs mit Mercuryo auf Cryptomus

Wenn Sie mit Mercuryo Waren und Dienstleistungen an Cryptomus-Händler bezahlen, erhalten Sie:

  • Verschiedene Zahlungsmethoden: Wie bereits erwähnt, können Sie dank der modularen Komponenten von Mercuryo die Waren und Dienstleistungen der Cryptomus-Händler auf verschiedene Arten bezahlen, einschließlich Kredit- oder Debitkarten.

  • Bequemlichkeit und erhöhte Transaktionsgeschwindigkeit: Durch die Bezahlung von Bestellungen auf Cryptomus mit Mercuryo verkürzen Sie die Zahlungsabwicklungszeit. Sie müssen sich keine Gedanken über die Einrichtung eines Kryptowährungs-Wallets und die Finanzierung über P2P-Börsen oder andere Methoden machen. Denn über Mercuryo können Sie Krypto mit Karte kaufen, denn während des Zahlungsvorgangs wandelt das System Ihr Fiat-Geld automatisch in Kryptowährung um und sendet es an den Verkäufer. Und wie bereits erwähnt, ist dafür kein Mercuryo-Wallet oder eine Mercuryo-Kryptobörse erforderlich.

  • Transaktionssicherheit: Mercuryo-Zahlungen werden durch verschiedene Sicherheitsmaßnahmen geschützt, um ihren Schutz zu gewährleisten: sichere Kartendatenverarbeitung, PCI-Konformität, Betrugsbekämpfungsüberwachung und so weiter.

  • Erweiterte Fiat-Geld-Unterstützung: Zusätzlich zur Unterstützung von mehr als zehn Kryptowährungen unterstützt Mercuryo Dutzende Währungen zur Auswahl und ist in 135 Ländern verfügbar.

  • Benutzerfreundliche und leicht verständliche Benutzeroberfläche: Die Integration von Cryptomus mit Mercuryo markierte nicht nur die Verschmelzung von Fiat-Währungs- und Kryptowährungselementen in einer einzigen Einheit, sondern erleichterte auch die Schaffung einer benutzerfreundlichen und einfachen -Zahlungsformular zu verstehen. Der multifunktionale iFrame von Mercuryo und das prägnante Design des Cryptomus-Zahlungsformulars sind zusammen ein echter Hingucker.

So tätigen Sie Zahlungen mit Mercuryo über das Cryptomus-Zahlungsformular

Sobald wir sichergestellt haben, dass Sie die Grundkonzepte verstanden haben, lohnt es sich, Sie auf eine detaillierte Anleitung zum Bezahlen von Einkäufen mit Mercuryo aufmerksam zu machen.

Schritt 1: Registrieren Sie sich auf der Cryptomus-Plattform

Als erstes müssen Sie sich auf der Cryptomus-Plattform registrieren. Gehen Sie dazu auf die Hauptseite und registrieren Sie sich bequem: per E-Mail, Telefonnummer, TonKeeper, Google, Telegram, Facebook oder Apple ID. Wenn Sie bereits ein Konto haben, melden Sie sich an.

So tätigen Sie Einkäufe mit Mercuryo auf Cryptomus1

Schritt 2: Richten Sie Ihr Konto ein und führen Sie die KYC-Verifizierung durch

Machen Sie sich nach der Registrierung mit Ihrem persönlichen Konto vertraut und richten Sie es ein. Vergessen Sie nicht, die KYC-Überprüfung durchzuführen. Dieser Schritt kann nicht übersprungen werden, um mit Mercuryo zu bezahlen. Um die Verifizierung durchzuführen, gehen Sie zu den Einstellungen Ihres persönlichen Kontos, öffnen Sie die persönliche KYC-Wallet und klicken Sie auf Verifizierung. Geben Sie die erforderlichen Daten ein und warten Sie auf die Bestätigung der Verifizierung.

So tätigen Sie Einkäufe mit Mercuryo auf Cryptomus2

Schritt 3: Fahren Sie mit der Zahlung fort

Öffnen Sie nach erfolgreicher Verifizierung die Zahlungs- oder Rechnungsseite und klicken Sie auf die Option Mit Karte bezahlen. Wählen Sie als Nächstes die Zahlungsmethode Mercuryo.

So tätigen Sie Einkäufe mit Mercuryo auf Cryptomus3

Schritt 4: Zahlung durchführen

Geben Sie auf der geöffneten Seite die Bankkartendaten ein und bestätigen Sie die Zahlung.

So tätigen Sie Einkäufe mit Mercuryo auf Cryptomus4

Schritt 5: Warten Sie auf Ihre Bestellung

Glückwunsch! Ihre Bestellung wurde erfolgreich per Karte bezahlt und Sie müssen lediglich über die Lieferdetails informiert werden.

So tätigen Sie Einkäufe mit Mercuryo auf Cryptomus5

Tipps zum Bezahlen mit Mercuryo auf Cryptomus

Zum Abschluss haben wir noch ein paar nützliche Tipps zum Bezahlen mit Mercuryo zusammengestellt:

  • Sie können die Liste der von Mercuryo unterstützten Länder für Bankkartenzahlungen einsehen, indem Sie hier klicken.

  • Schützen Sie sich und Ihre Zahlungen und aktivieren Sie zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen wie die Zwei-Faktor-Authentifizierung.

  • Bei Problemen wenden Sie sich bitte an den Support. Unser Expertenteam ist immer bereit, Ihnen zu helfen und alle Probleme und Schwierigkeiten im Zusammenhang mit dem Kauf der Mercuryo-Kryptowährung zu lösen.

  • Stellen Sie sicher, dass der Händler vertrauenswürdig ist. Klicken Sie nicht auf verdächtige Links, um Betrugsrisiken zu vermeiden.

  • Bezahlen Sie bequem mit Visa, Mastercard, Google Pay, Apple Pay und anderen Methoden, um die für Sie am besten geeignete Methode auszuwählen.

Damit ist unser umfassender Leitfaden zum Einkaufen mit dem Mercuryo-Zahlungsformular auf Cryptomus abgeschlossen. Wir hoffen, dass Sie den Artikel sowohl hilfreich als auch unterhaltsam fanden. Hinterlassen Sie unten gerne Kommentare und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit der Zahlung mit Mercuryo!

Bewerten Sie den Artikel

Vorherige PostKrypto vs. Aktien: Die bessere Investition wählen
Nächster BeitragEin Leitfaden zum Leerverkauf auf dem Kryptomarkt

Wenn Sie eine Frage haben, hinterlassen Sie Ihren Kontakt und wir werden uns bei Ihnen melden

banner image
banner image

Simplify Your Crypto Journey

Möchten Sie Kryptowährungen speichern, senden, akzeptieren, einsetzen oder handeln? Mit Cryptomus ist alles möglich – melden Sie sich an und verwalten Sie Ihre Kryptowährungsgelder mit unseren praktischen Tools.

kommentare

0

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und Browser-Fingerprints, um Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben Informationen über Ihre Nutzung unserer Website auch an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter, die diese möglicherweise mit anderen Informationen kombinieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Browser-Fingerprint zu.

Wir verwenden Cookies und Browser-Fingerprints, um Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben Informationen über Ihre Nutzung unserer Website auch an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter, die diese möglicherweise mit anderen Informationen kombinieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Browser-Fingerprint zu.