Dienstleistungen
TarifeBlogAPI
So kaufen Sie Bitcoin mit Venmo

Der Markt für Zahlungssysteme ist voll von verschiedenen Anwendungen, und es ist nicht immer klar, welche für die Arbeit mit Kryptowährungen optimal ist. Sie müssen jedes System im Detail studieren, um seine Vor- und Nachteile zu verstehen.

In diesem Artikel werden wir das Venmo-System untersuchen und sehen, wie man Bitcoin und andere Krypto mit Venmo kauft.

Was ist Venmo?

Venmo ist ein mobiler Zahlungsanbieter von PayPal. Sie können über die Venmo-App Geld an andere Personen senden und auch Transaktionen mit Kryptowährungen durchführen.

Zusätzlich können Sie mit Venmo Bitcoin und andere Kryptowährungen kaufen. Vor nicht allzu langer Zeit begann die Anwendung, Benutzern das Verkaufen, Senden und Abheben digitaler Assets zu ermöglichen. Venmo hat keine Bitcoin-Wallet-Adresse, daher können Sie sie auf Venmo nicht empfangen. Transaktionen mit Krypto können mit Hilfe von Krypto-Börsen und Zahlungsgateways von Drittanbietern wie Paxful und Roboforex durchgeführt werden, sodass Sie Ihre Münzen dort erhalten können. In diesem Fall dauern die Transaktionen weniger als eine Stunde.

Sie können auch Bitcoin kaufen schnell und bequem auf Cryptomus P2P. Neben der allerersten Krypto können Sie dort 20 weitere Arten von Kryptowährungen kaufen.

Eine Anleitung zum Kauf von Krypto mit Venmo

Sie können Bitcoin nicht auf Venmo selbst kaufen, da es Kryptowährung im Allgemeinen nicht unterstützt. Dies wird durch die möglichen rechtlichen Risiken verursacht, die sich aus einem Missverständnis bei der Regulierung digitaler Vermögenswerte ergeben können. Darüber hinaus garantiert dieser unregulierte Aspekt keine Sicherheit vor Betrügern.

Wenn Sie daran interessiert sind, Bitcoin mit Venmo zu kaufen, ist die Verwendung von P2P-Plattformen der vorteilhafteste Weg, dies zu tun. Hier ist ein schrittweiser Algorithmus, wie man sie verwendet, wenn wir einen Deal mit Venmo haben.

Schritt 1: Erstellen Sie ein Konto bei Venmo

Laden Sie die Venmo-App herunter oder besuchen Sie die Website des Systems. Sie müssen dort ein Konto erstellen - der Venmo-Dienst benötigt Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer und ID. Nachdem Sie Ihr Konto bestätigt haben, können Sie es verwenden. Verknüpfen Sie gleichzeitig Ihr Bankkonto mit dem von Venmo und laden Sie es auf.

Schritt 2: Wählen Sie den Krypto-Austausch

Bevor Sie Krypto mit Venmo kaufen, wählen Sie eine zuverlässige Börse, die dieses System unterstützt. Sie müssen dort auch ein Konto erstellen. Verknüpfen Sie dann Ihr Venmo-Konto mit Ihrem Crypto Exchange One.

Es ist rentabel, Kryptowährung über eine Kryptobörse oder eine P2P-Plattform zu kaufen, da niedrige Gebühren anfallen, die sich auf 0,5% belaufen. Auf Cryptomus P2P sie sind noch niedriger — 0,1%.

Sehen wir uns am Beispiel von US-Dollar an, wie Gebühren bei der Arbeit mit Venmo berechnet werden. Das ist die Gebühr für einen anderen Kaufbetrag.

KaufbetragGebühr
$1.00 - $4.99Gebühr $0.49.
$5.00 - $24.99Gebühr $0.99.
25.00 - $ 74.99Gebühr $1.99.
$75.00 - $200.00Gebühr $2.49.
$200.01 - $1,000.00Gebühr 1.80%.
>$1,000.00Gebühr 1.50%.

Schritt 3: Studieren Sie die Angebote

Es ist an der Zeit, auf der ausgewählten P2P-Plattform nach den profitabelsten Verkäuferangeboten zu suchen. Sie müssen darauf achten, ob der Verkäufer Venmo als Zahlungsmittel akzeptiert. Es ist auch wichtig, die Bewertung des Verkäufers zu überprüfen — Sie sollten Krypto über Venmo nur kaufen, wenn der Verkäufer zuverlässig erscheint.

Schritt 4: Bestätigen Sie die Bestellung

Nachdem Sie ein Angebot ausgewählt haben, haben Sie 5 Minuten Zeit, um Ihre Kaufbereitschaft für Bitcoins zu bestätigen. Während dieser Zeit können Sie die Anzahl der Münzen, die Sie kaufen möchten, ändern oder andere Daten bearbeiten. Danach wird der Antrag an den Verkäufer gesendet, der ihn innerhalb von 90 Minuten prüfen muss.

Schritt 5: Machen Sie einen Deal

Wenn der Verkäufer Ihre Anfrage akzeptiert, können Sie Ihr Geschäft genauer besprechen. Danach müssen Sie eine Zahlung leisten. Der Verkäufer muss innerhalb von 24 Stunden prüfen, ob das Geld erreicht wurde. Nach der Bestätigung erscheinen die Bitcoins in Ihrer Brieftasche. Wenn einer von Ihnen kein Geld auf Ihrem Konto erhalten hat, müssen Sie sich an den Venmo- und Exchange-Support wenden.

Welche anderen Transaktionen können mit Venmo getätigt werden?

Zusätzlich zum Kauf können Sie Krypto von Venmo verkaufen, senden und abheben. Dies kann auch über eine P2P-Plattform erfolgen. Jeder dieser Prozesse hat seine eigenen Besonderheiten, also schauen Sie sich jeden einzelnen genauer an.

So kaufen Sie Bitcoin mit Venmo

Wie verkaufe ich Bitcoin mit Venmo?

Wählen Sie zunächst eine Krypto-Börse aus und erstellen Sie ein Konto. Nachdem Sie das Venmo-Konto und den Krypto-Broker verknüpft haben, müssen Sie eine Anzeige für den Verkauf von Bitcoin oder einer anderen Kryptowährung erstellen. Hier müssen Sie die Anzahl der verkauften Münzen, ihren Preis und Informationen zu Ihrem Venmo-Konto angeben. Danach müssen Sie auf Anfragen von Käufern warten und einen Deal abschließen.

Wie sende ich Bitcoin mit Venmo?

Wenn Sie eine Krypto-Brieftasche haben, können Sie Bitcoin einfach von Venmo senden. Zunächst müssen Sie Geld von Ihrem Venmo—Konto an Ihre Kryptowährungs-Wallet senden - zum Beispiel auf der Binance-Plattform. Wenn Sie vorhaben, Geld an eine andere Person zu überweisen, benötigen Sie hier die Brieftaschenadresse des Empfängers. Um es schließlich zu senden, reicht es aus, seine Daten und die Menge an Bitcoins einzugeben, die Sie senden möchten.

Wie kann ich Bitcoin von Venmo abheben?

Sie können Bitcoin von Venmo mit einer digitalen Brieftasche oder der Krypto-Börse abheben. Auf diesen Plattformen können Sie Kryptowährungen speichern und gegen andere oder gegen Fiat-Geld eintauschen. In der Regel befindet sich die Auszahlungsoption auf dem Hauptbildschirm. Dies kann jedoch je nach gewählter Plattform variieren.

Tipps für erfolgreiches Kaufen, Verkaufen, Senden und Abheben von Bitcoin mit Venmo

Wenn Sie sich für Transaktionen mit Bitcoin mit Venmo entscheiden, versuchen Sie dies auf die rentabelste und sicherste Weise. Hier sind einige Tipps, die Sie beachten sollten:

  • Behalten Sie die Wechselkurse im Auge. Bitcoin zeichnet sich durch Volatilität aus, also bevor Sie es kaufen, müssen Sie die relevante Marktsituation studieren. Es wird Ihnen helfen zu verstehen, wann es der profitabelste Moment dafür sein wird;

  • Wählen Sie den Krypto-Austausch sorgfältig aus. Berücksichtigen Sie Faktoren wie Gebühren, Transaktionsgeschwindigkeit und die Anzahl der Angebote für Kryptoverkäufe. Es ist ratsam, zuverlässige Verkäufer mit einer hohen Bewertung zu wählen;

  • Versichern Sie Ihr Geld. Viele Börsen bieten Versicherungspolicen an, die Ihr Vermögen im Falle von Hacking oder anderen Sicherheitsverletzungen schützen;

  • Schützen Sie Ihr Konto. Bemühen Sie sich, die Sicherheit Ihrer Gelder zu gewährleisten: Verwenden Sie sichere Passwörter und aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Venmo ist eine bequeme Möglichkeit, Bitcoin über Krypto-Austauschdienste von Drittanbietern zu kaufen. Bevor Sie die Transaktionen durchführen, müssen Sie sich an die Bitcoin-Kauflimits erinnern, die 20,000 USD pro Woche und 50,000 USD pro Jahr betragen.

Wir empfehlen die Verwendung von Cryptomus um Transaktionen mit Kryptowährung durchzuführen. Die Plattform ist multifunktional: Sie können Ihre Krypto an der P2P-Börse kaufen und verkaufen sowie Ihr Geld mit der Kryptowährungs-Brieftasche senden und abheben. Berücksichtigen Sie auf jeden Fall Ihre Bedürfnisse und Vorlieben, um eine endgültige Entscheidung zu treffen.

Danke fürs Lesen! Hoffentlich hat Ihnen dieser Artikel geholfen zu verstehen, was Venmo ist und wie Sie Bitcoin mit diesem System kaufen können.

Bewerten Sie den Artikel

Vorherige PostCardano Staking: Wie man Cardano (ADA) staked
Nächster BeitragWie wird Kryptowährung im Jahr 2024 besteuert: Ihr Bitcoin-Steuerleitfaden

Wenn Sie eine Frage haben, hinterlassen Sie Ihren Kontakt und wir werden uns bei Ihnen melden

banner image

Teilen


Simplify Your Crypto Journey

Möchten Sie Kryptowährungen speichern, senden, akzeptieren, einsetzen oder handeln? Mit Cryptomus ist alles möglich – melden Sie sich an und verwalten Sie Ihre Kryptowährungsgelder mit unseren praktischen Tools.

banner image

Teilen

kommentare

0

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und Browser-Fingerprints, um Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben Informationen über Ihre Nutzung unserer Website auch an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter, die diese möglicherweise mit anderen Informationen kombinieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Browser-Fingerprint zu.

Wir verwenden Cookies und Browser-Fingerprints, um Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben Informationen über Ihre Nutzung unserer Website auch an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter, die diese möglicherweise mit anderen Informationen kombinieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Browser-Fingerprint zu.