Dienstleistungen
TarifeBlogAPI
Wie wähle ich einen Handelspartner aus?

Die Suche und Auswahl eines Handelspartners an einer Peer-to-Peer-Börse (P2P) erfolgt in einem dezentralen Prozess, an dem keine Dritten beteiligt sind und alle Prozesse direkt zwischen den Benutzern stattfinden. In diesem Artikel versuchen wir zu erklären, was ein Handelspartner ist und welche Informationen bei der Auswahl berücksichtigt werden sollten. Lass uns anfangen!

Was ist ein Handelspartner?

Bevor die Hauptfrage beantwortet wird, ist es wichtig, die Bedeutung des Handelspartners zu definieren. So werden Händler genannt, von denen Sie Kryptowährungen auf einer P2P-Börse kaufen oder an die Sie sie verkaufen. Wenn Sie und der Handelspartner mit allen Bedingungen der Transaktionen zufrieden sind und die Notwendigkeit, diese auch in Zukunft durchzuführen, bestehen bleibt, haben solche Benutzer oft das Potenzial, Ihr regulärer Handelspartner zu werden.

Wo finde ich einen Handelspartner für die Zusammenarbeit?

Jedes Jahr steigt die Zahl der Orte, an denen Sie einen Partner für den P2P-Handel finden können. Hier sind einige davon:

  • Online-Plattformen: Online-Foren, Communities oder Gruppen im Internet mit Bezug zum Kryptowährungsbereich sind recht beliebte Suchorte. Auf solchen Plattformen haben Sie die Möglichkeit, an Diskussionen teilzunehmen, Fragen zu stellen und Ihr Wissen direkt mit einem potenziellen Handelspartner zu teilen. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, Ihr Fachwissen in diesem Bereich unter Beweis zu stellen und von anderen Menschen zu lernen, die Sie interessieren.

  • Social Media: Was ist ein Handelspartner? In erster Linie ist es jemand, dem Sie vertrauen können. Versuchen Sie, Social-Media-Konten potenzieller Partner direkt zu finden, indem Sie verschiedene Hashtags zum Thema, gemeinsame Freunde, Kommentare unter Videos und Beiträge zum P2P-Handel verwenden. Der Vorteil dieser Methode besteht darin, dass Sie das Profil einer Person untersuchen und ihre Persönlichkeit bestimmen können. Aber denken Sie daran, dass es Betrüger gibt. Es wäre ein fataler Fehler, ihnen zu vertrauen. Bleiben Sie also immer wachsam und vertrauen Sie niemandem.

  • Kryptoforen: Diese Veranstaltungen können ein paar Tage oder Wochen dauern und sowohl im Offline- als auch im Online-Format stattfinden. In Krypto-Foren gibt es oft Referenten, die nützliche Informationen austauschen, und allen Teilnehmern bleibt viel Zeit und Gelegenheit, neue Leute mit gemeinsamen Interessen kennenzulernen. Wer weiß, vielleicht ist darunter auch Ihr P2P-Handelspartner?

  • P2P-Plattformen: Warum weit gehen? Heutzutage verfügen viele Plattformen für den P2P-Handel nicht nur über Chatboxen für die Kommunikation zwischen Benutzern, sondern auch über andere Parameter, die Ihnen helfen zu verstehen, mit welchem Händler Sie eine Handelspartnerkooperation beginnen sollten. Dazu gehören: Benutzerbewertung, Anzahl der getätigten Trades, Gesamthandelsvolumen und so weiter. Diese und andere wichtige Aspekte werden im nächsten Abschnitt besprochen. Mach weiter!

Wie wähle ich einen Handelspartner aus

Qualitäten, auf die Sie bei der Auswahl eines Handelspartners achten sollten

An jedem Ort, an dem man P2P-Partner finden kann, gibt es unterschiedliche Indikatoren für einen guten Partnerhandel, auf die Sie besonders achten sollten. Und jetzt schauen wir uns die Aspekte an, die bei P2P-Börsen besonders wichtig sind, wie zum Beispiel Cryptomus.

  • Händlerprofil: Auf der Cryptomus P2P-Börse können Sie das Profil jedes Händlers einsehen. Es enthält die wichtigsten Informationen: Benutzername, Handelsvolumen, Anzahl der aktiven Trades und Gesamtprozentsatz der abgeschlossenen Trades.

  • Anzahl und Prozentsatz der ausgeführten Trades: Diese Indikatoren können auf einen erfahrenen und aktiven Trader hinweisen. Versuchen Sie daher immer, die Anzahl der Trades und den Prozentsatz ihrer Ausführung im persönlichen Profil des Benutzers auszuwerten.

  • Feedback: Vergleichen Sie die Anzahl der positiven und negativen Rückmeldungen eines Händlers. In der Regel weist ein hoher Anteil positiver Rückmeldungen auf die Zuverlässigkeit eines Handelspartners hin. Negative Bewertungen können Ihnen Aufschluss darüber geben, ob der Händler schon einmal Probleme hatte oder nicht.

  • Blaues Häkchen: Auf die Frage, was „Handelspartner“ bedeutet, haben wir zuvor geantwortet, dass es sich in erster Linie um einen sicheren Händler handelt, dem man vertrauen kann. Um sicherzustellen, dass der Partner auf Cryptomus zuverlässig ist, empfehlen wir Ihnen, auf das Vorhandensein eines blauen Häkchens im Profil zu achten. Ein solches Zeichen zeigt an, dass der Benutzer die Identitätsprüfung auf der Plattform bestanden hat.

  • Geschwindigkeit der Geschäfte: Wenn Sie ein aktiver Trader sind, sollten Sie Ihre Zeit schätzen. Schauen Sie in den Anzeigen nach, wie schnell der Händler in der Regel Überweisungen und Auszahlungen durchführt und wie oft er auf der Plattform aktiv ist. Letzteres wird durch ein grünes Häkchen angezeigt, was bedeutet, dass der Benutzer alle 5 Minuten mit der Plattform interagiert hat und jetzt für den Handel verfügbar ist.

  • Chat mit Partner: Natürlich sollten Sie Chats beim Handel mit einem potenziellen Handelspartner nicht vergessen. Mit ihrer Hilfe können Sie viel über den Verkäufer oder Käufer erfahren und selbst feststellen, ob er oder sie für eine regelmäßige Zusammenarbeit mit Ihnen geeignet ist.

Wenn Sie diese Aspekte berücksichtigen, können Sie entscheiden, welchen Handelspartner Sie auf der multifunktionalen Cryptomus-Plattform wählen möchten.

Tipps zur Suche nach dem besten Handelspartner

  • Wenn Sie jemanden auswählen, mit dem Sie auf einer P2P-Plattform handeln möchten, nehmen Sie sich immer die Zeit, die Einblicke in den Handelspartner, sein Profil, seine Bewertung und seinen Transaktionsverlauf zu studieren, um eine sichere und effiziente Zusammenarbeit zu gewährleisten.

  • Seien Sie vorsichtig, wenn ein Händler sich weigert, über das Nachrichtensystem der Plattform zu kommunizieren, widersprüchliche Informationen bereitstellt und versucht, den Dialog über Drittquellen fortzusetzen;

  • Phishing und Betrüger schlafen nicht. Klicken Sie also nicht auf verdächtige Links, geben Sie keine Passwort- oder privaten Schlüsselinformationen weiter und nehmen Sie keine betrügerischen Angebote an.

Damit ist unser Artikel abgeschlossen, in dem wir die Handelspartnerdefinition analysiert haben. Teilen Sie in den Kommentaren Ihre Erfahrungen mit, wie Sie es geschafft haben, Ihren eigenen Partner auf der P2P-Plattform zu finden. Wir werden sehr daran interessiert sein, Ihre Geschichte zu lesen!

Bewerten Sie den Artikel

Vorherige PostFrühe Kryptowährungen: Was waren sie?
Nächster BeitragMining auf einem Smartphone: Lohnt sich der Einstieg?

Wenn Sie eine Frage haben, hinterlassen Sie Ihren Kontakt und wir werden uns bei Ihnen melden

Simplify Your Crypto Journey

Möchten Sie Kryptowährungen speichern, senden, akzeptieren, einsetzen oder handeln? Mit Cryptomus ist alles möglich – melden Sie sich an und verwalten Sie Ihre Kryptowährungsgelder mit unseren praktischen Tools.

kommentare

0

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und Browser-Fingerprints, um Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben Informationen über Ihre Nutzung unserer Website auch an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter, die diese möglicherweise mit anderen Informationen kombinieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Browser-Fingerprint zu.

Wir verwenden Cookies und Browser-Fingerprints, um Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben Informationen über Ihre Nutzung unserer Website auch an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter, die diese möglicherweise mit anderen Informationen kombinieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Browser-Fingerprint zu.