Dienstleistungen
TarifeBlogAPI
So heben Sie Ihre Bitcoin ab: Günstigster Weg, Krypto in Bargeld umzuwandeln.

Während der Kryptomarkt umfangreiches Management und Verteilung Ihrer digitalen Vermögenswerte ermöglicht, wird es letztendlich notwendig sein, Geld auf Ihr Bankkonto einzuzahlen. Dieser Prozess kann trickreicher sein, als Sie erwarten, mit mehreren verfügbaren Methoden.

Heute liegt unser Hauptaugenmerk auf dieser Diskussion. Wir werden eine Reihe von Methoden aufdecken, um Ihre Krypto auszuzahlen, um sicherzustellen, dass Sie den passendsten Ansatz wählen.

Wege, um Ihre Bitcoin & Krypto auszuzahlen

Also, Sie haben in Krypto investiert und Ihre digitalen Bestände haben an Wert gewonnen. Jetzt möchten Sie diese Krypto in ausgabenfähiges Geld umwandeln. Aber wie können Sie das tun? Zuerst einmal, lassen Sie uns die Grundlagen durchgehen.

Eine Krypto-Auszahlung erfolgt, wenn Sie Krypto-Token an eine externe Brieftasche oder eine Krypto-Börse übertragen, und sie ermöglicht es Ihnen, die volle Kontrolle über Ihre Bestände zu übernehmen. Sie können Ihr gesamtes Geld aus der Krypto abheben, aber die Leichtigkeit dabei hängt von der Summe und der verwendeten Methode ab.

Neben der Übertragung von Geldern auf eine externe Brieftasche können Sie es auch direkt auf Ihr Bankkonto für eine einfache Auszahlung senden. Die Übertragung von Bitcoin auf ein Bankkonto erfordert folgende Schritte: BTC in Fiat umwandeln, Ihr Bankkonto mit einer Börsenplattform verknüpfen und eine Überweisung bestätigen. Die Bearbeitungszeiten können je nach Plattform variieren, also wählen Sie die Krypto-Börse sorgfältig aus. Überprüfen Sie außerdem immer Ihre Bankkontodaten, bevor Sie die Überweisung bestätigen.

Es gibt mehrere Methoden, um Ihre Krypto auszuzahlen. Die beliebtesten Möglichkeiten, Bitcoin in Bargeld umzuwandeln, sind:

  • Krypto-Börsen
  • Peer-to-Peer (P2P) Handel
  • Bitcoin-Geldautomaten
  • Over-the-Counter (OTC) Handel
  • Krypto-Debitkarten

In Ordnung, lassen Sie uns jede Option genauer betrachten und sehen, was sie bietet:

1. Kryptowährungsbörsen

Krypto-Börsen sind die beliebteste Auszahlungsmethode. Sie ermöglichen es Ihnen, leicht verschiedene digitale Münzen zu kaufen, zu verkaufen oder zu handeln. Einer ihrer größten Vorteile ist ihr benutzerfreundliches Design, so dass Sie Krypto mit nur wenigen Klicks in Fiat umwandeln können. Alles, was Sie tun müssen, ist das Token auszuwählen und den genauen Betrag einzugeben, der verkauft werden soll. Dann können Sie die Gelder auf Ihr Bankkonto überweisen.

2. Peer-to-Peer (P2P) Handel

P2P-Handel ermöglicht es Ihnen, direkt mit einer anderen Person zu handeln. Dadurch können Sie die Börse umgehen und mehr Kontrolle über die Handelsbedingungen haben. Die passende Käufer oder Verkäufer für Ihre Krypto-Geschäfte zu finden, kann knifflig sein. P2P-Börsen helfen, diesen Prozess zu optimieren, und einige der besten Dienste sind Cryptomus und Binance.

P2P-Handel gilt als der billigste Weg, um Krypto in Bargeld umzuwandeln, dank in der Regel niedrigerer Gebühren im Vergleich zu Krypto-Börsen. Da der P2P-Handel jedoch ohne eine zentrale Börse als Mittelsmann durchgeführt wird, könnten Sie auf unzuverlässige Käufer oder sogar Betrügereien stoßen. Um diese Unannehmlichkeiten zu vermeiden, durchlaufen alle Händler auf Cryptomus ein KYC-Verifikationssystem, so dass Sie immer einen zuverlässigen Verkäufer zum Handeln finden werden.

3. Bitcoin-Geldautomaten

Bitcoin-Geldautomaten ermöglichen die Auszahlung von Token in echtes Geld innerhalb eines kürzeren Zeitrahmens. Mit dem raschen Aufkommen physischer Geldautomaten sind sie eine der bequemen Alternativen für Menschen, die bei Bedarf schnell Bargeld benötigen und die Verfahren von Online-Handelsplattformen vermeiden möchten.

Leider sind Geldautomaten noch nicht weit verbreitet, daher sind sie manchmal schwer zu finden. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie etwas recherchieren und herausfinden, ob es in Ihrer Nähe welche gibt.

Es gibt Grenzen, wie viel Bitcoin Sie abheben können. Bitcoin-Geldautomaten haben tägliche Limits von 25.000 $, was für einen durchschnittlichen Krypto-Inhaber ausreichend ist. Was Börsen betrifft, so können die Grenzen variieren und liegen normalerweise bei maximal 100.000 $.

Außerdem erheben Geldautomaten Auszahlungsgebühren, daher hängt es davon ab, ob es sich lohnt oder nicht, abhängig von der Höhe des von Ihnen geplanten Betrags.

4. Over-the-Counter (OTC) Handel

OTC-Handel ist die beste Option für Krypto-Inhaber mit hohen Volumina. OTC-Decks unterstützen große Transaktionsgrößen und haben in der Regel anpassbare Bedingungen. Allerdings haben sie in der Regel hohe Mindestbeträge für Auszahlungen, was für kleinere Investoren nicht funktioniert.

OTC-Handel ermöglicht den direkten Handel von Wertpapieren zwischen Parteien und bietet Zugang zu Kapitalmärkten für kleinere und große Krypto-Fiat-Transaktionen. Außerdem kann der OTC-Markt für Anfänger kompliziert sein, daher ist er eher für erfahrene Krypto-Benutzer geeignet.

5. Krypto-Debitkarten

Diese Karten sind eine neu aufkommende Technologie, und Sie können sie nur für direkte Einkäufe im Einzelhandel und für Bargeldabhebungen an Geldautomaten verwenden. Eine Krypto-Karte funktioniert wie eine normale Debitkarte, aber alles Geld stammt aus Krypto-Beständen.

Diese Zahlungsform ist eine praktische Möglichkeit, mit den täglichen Ausgaben umzugehen, aber es fallen Gebühren an. Außerdem sollten Änderungen des Währungskurses berücksichtigt werden, während Sie die Karten verwenden.

Für weitere Informationen darüber, wie Krypto-Karten funktionieren, lesen Sie unseren Artikel.

FAQ

Wie kann ich meine Krypto auszahlen?

Sie können Krypto über P2P-Plattformen, Bitcoin-Geldautomaten oder Krypto-Börsen auszahlen lassen. Lassen Sie uns erkunden, wie jede davon funktioniert:

  • Krypto-Börse: Verkaufen Sie Krypto auf jeder Plattform und überweisen Sie die Gelder auf Ihr Bankkonto.
  • P2P-Handel: Finden Sie einen Käufer selbst oder auf der P2P-Plattform, vereinbaren Sie Bedingungen, übertragen Sie Token und erhalten Sie Bargeld.
  • Bitcoin-Geldautomat: Senden Sie Token an die Brieftaschenadresse des Geldautomaten und erhalten Sie Bargeld.
  • OTC-Handel: Kontaktieren Sie einen Broker für große Transaktionen.

Wie kann ich Bitcoin auszahlen?

Wie wir besprochen haben, können Sie Bitcoin in echtes Geld über Börsen, P2P-Plattformen, Geldautomaten und OTC-Handel auszahlen lassen.

Um Bitcoin in Bargeld umzuwandeln, müssen Sie es zuerst in Fiat verkaufen. Dann können Sie diese Gelder abheben. Sie können Bitcoin für Bargeld über verschiedene Methoden verkaufen, aber Krypto-Börsen und P2P-Plattformen sind am weitesten verbreitet und am einfachsten zu verwenden.

Die Verfügbarkeit von Bitcoin-Auszahlungen hängt von der Plattform ab. Sie können Bitcoin jederzeit mit einigen Plattformen abheben, aber andere können begrenzte Stunden für die Bearbeitung von Auszahlungen haben.

Der beste Weg, Bitcoin für Anfänger zu verkaufen, ist über eine zentrale Börse. Diese Plattformen sind einfach zu bedienen und sie stellen sicher, dass Sie mit einem Käufer gematcht werden. Aber wenn Sie niedrigere Gebühren suchen, können P2P-Plattformen eine Option sein. Beachten Sie, dass P2P-Plattformen mehr Aufwand erfordern, um einen zuverlässigen Käufer zu finden, und mit einigen Risiken verbunden sein können.

Wir haben auch einen Leitfaden zum Finden eines P2P-Handelspartners, den Sie sich ansehen können.

Wie kann ich meine Krypto mit (OTC) Handel auszahlen?

OTC-Handel ist nicht für schnelle Auszahlungen geeignet. Der erste Schritt ist, eine Brokerfirma zu finden, die einen geeigneten Käufer für Ihre Tokens findet. Nachdem der Verkauf erfolgt ist, erhalten Sie Ihre Auszahlung.

AComprehensiveGuidetoCryptoandBitcoinWithdrawals

Wie kann ich meine Kryptowährung auf mein Bankkonto auszahlen?

Um Bitcoin auf Ihr Bankkonto abzuheben, befolgen Sie diese Schritte:

  • BTC in Fiat-Währung umtauschen
  • Ihr Bankkonto mit der Börsenplattform verknüpfen
  • Ihre Identität verifizieren
  • Geld auf Ihr Bankkonto überweisen

Sind Bitcoin-Auszahlungen sofort?

Bitcoin-Auszahlungen sind nicht immer sofort, da alle Plattformen unterschiedliche Bearbeitungsgeschwindigkeiten haben. Die meisten Auszahlungen werden innerhalb weniger Stunden abgeschlossen, aber einige können länger dauern. Mehrere Börsen ermöglichen zwar schnellere Auszahlungen, aber Sie müssen dafür eine spezielle Gebühr bezahlen.

Warum dauert meine BTC-Auszahlung so lange?

BTC-Auszahlungen können verzögert werden, weil sie zuerst vom Netzwerk überprüft werden müssen. Transaktionen mit höheren Gebühren werden normalerweise schneller bearbeitet. Auch vielbeschäftigte Zeiten im Bitcoin-Netzwerk können die Dinge verlangsamen.

Warum kann ich Bitcoin nicht abheben?

Sie können möglicherweise Bitcoin nicht abheben, wenn in Ihrer Brieftasche nicht genügend Münzen für eine Auszahlung mit der Gebühr vorhanden sind. Das Eröffnen von Aufträgen zum Kaufen oder Verkaufen von BTC verhindert ebenfalls, dass Sie Geld abheben, bis sie abgewickelt sind. Ebenso können Sie kein Geld abheben, wenn Ihr Konto nicht vollständig verifiziert ist.

Wie kann ich Bitcoin mit P2P-Plattformen auszahlen?

Die Verwendung von P2P-Plattformen, um BTC auszuzahlen, ist nicht kompliziert. Dazu sollten Sie diese Schritte befolgen:

  • Wählen Sie eine P2P-Plattform
  • Erstellen und Verifizieren Sie Ihr Konto
  • Finden Sie einen Käufer
  • Senden Sie die Handelsanfrage
  • Diskutieren Sie die Bedingungen
  • Schließen Sie einen Deal ab
  • Erhalten Sie Bargeld
  • Überweisen Sie das Bargeld auf Ihr Bankkonto

Wie kann ich Bitcoin mit Kryptowährungsbörsen auszahlen?

Um Bitcoin abzuheben, verkaufen Sie Tokens auf einer Krypto-Börse und überweisen dann das Geld auf Ihr verknüpftes Bankkonto. Es ist ein einfacher Prozess, den die meisten Börsen einfach machen. Um Bitcoin zu verkaufen, sollten Sie:

  • Wählen Sie die zuverlässige Börse
  • Vervollständigen Sie die Verifizierung und erstellen Sie das Händlerkonto
  • Verknüpfen Sie Ihr Bankkonto
  • Gehen Sie zum Handelsbereich und verkaufen Sie Bitcoin

Anschließend fahren Sie mit einer Auszahlung fort und überweisen das Geld auf Ihr Bankkonto. Ob Sie für Ihre Bitcoin-Auszahlung bezahlen müssen, hängt von der von Ihnen gewählten Börse ab. Einige Börsen setzen Provisionssätze fest, die sich je nach übertragenem Token-Typ und der Anzahl der beteiligten Token unterscheiden.

Sie können unseren Leitfaden zu den billigsten Krypto-Börsenplattformen lesen, um leicht zu entscheiden, welche Sie verwenden möchten.

Wie kann ich meine Kryptowährung an Geldautomaten abheben?

Ein Bitcoin-Geldautomat folgt dem gleichen Prinzip wie ein herkömmlicher Geldautomat, aber nicht genau. Um Bitcoin mit einem Geldautomaten abzuheben, müssen Sie Ihre Tokens an einen vom Automaten generierten QR-Code senden. Warten Sie dann ein paar Minuten und nehmen Sie Ihr Bargeld.

Wie kann ich Bitcoin mit niedrigen Steuern auszahlen?

Leider ist es nicht möglich, die Besteuerung vollständig auszuschließen. Aber durch Anwendung einiger Techniken ist es möglich, nicht stark von Steuern betroffen zu sein. Hier sind die Strategien, die Sie ausprobieren könnten:

  • Halten Sie für über ein Jahr: In den USA sind Kryptobestände Kapitalgewinnvermögen. Wenn Sie Bitcoin verkaufen, nachdem Sie es länger als ein Jahr gehalten haben, erhalten Sie einen niedrigeren Steuersatz.
  • Erwägen Sie einen Krypto-Kredit: Sie können Bargeld leihen, wobei Ihr Bitcoin als Sicherheit dient. Kredite sind steuerfrei, so dass Sie auf Bargeld zugreifen können, ohne Steuern zu zahlen.
  • Strategische Ausgaben: Erwägen Sie die direkte Verwendung von BTC für Einkäufe, wenn sie akzeptiert werden. Auf diese Weise vermeiden Sie eine Auszahlung und Steuern.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Auszahlen von Krypto mit Börsen

Es gibt einen ausführlichen Leitfaden, der Ihnen hilft, Ihre Kryptowährungen auf effizienteste Weise umzuwandeln und abzuheben.

Schritt 1: Die richtige Krypto-Börse auswählen

Nicht alle Kryptowährungsplattformen sind gleich. Bevor Sie die zu verwendende auswählen, sollten Sie Faktoren wie Sicherheit, unterstützte Kryptowährungen, Auszahlungsmethoden und Gebühren berücksichtigen.

Schritt 2: Einrichten Ihrer Auszahlungsmethode

Nach der Auswahl der besten Börse für Sie sollten Sie die Registrierung auf der bevorzugten Plattform abschließen und den Verifizierungsprozess durchlaufen. Ein wichtiger Teil davon ist in der Regel die Verknüpfung mit Ihrem Bankkonto. Und es ist entscheidend, dies zu überprüfen, sonst könnte es in Zukunft zu Verzögerungen kommen.

Schritt 3: Einleitung des Auszahlungsprozesses

Die Plattform sollte einen Auszahlungsbereich haben, in dem Sie alle Details angeben müssen. Wählen Sie die Krypto, die Sie verkaufen möchten, geben Sie den Betrag ein und geben Sie an, wie Sie abheben möchten.

Schritt 4: Ihre Identität überprüfen (falls erforderlich)

Einige Börsen führen Identitätsüberprüfungen aus Sicherheitsgründen durch, insbesondere wenn Sie planen, Krypto in größeren Mengen abzuheben. Um dies zu erreichen, müssen Sie das KYC-Verifizierungsverfahren bestehen und Ihren Ausweis einreichen oder ein Selfie machen.

Schritt 5: Bestätigen und Abschließen der Auszahlung

In diesem Schritt ist es wichtig, alle Details Ihrer Anfrage noch einmal zu überprüfen. Dazu gehören der Betrag, die Zahlungsmethode des Empfängers und die Gebühren. Dann müssen Sie die Anfrage absenden. Die Bearbeitungszeit hängt von mehreren Faktoren ab, die wir in diesem Artikel bereits behandelt haben.

Merkmale des Krypto-Auszahlungsprozesses

Der Auszahlungsprozess wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst, wie der gewählten Plattform, der Auszahlungsmethode und den Vorschriften, um ein reibungsloses und effizientes Erlebnis sicherzustellen. Hier sind die Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie Ihre Krypto-Token abheben:

  • Steuerliche Auswirkungen: Abhängig von Ihrem Standort können Kryptoverkäufe zu Kapitalertragssteuern führen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Recherche durchführen oder einen Steuerberater für spezifische Verpflichtungen und Meldepflichten konsultieren.
  • Sicherheitsmaßnahmen: Priorisieren Sie die Sicherheit bei Auszahlungen, indem Sie seriöse Börsen verwenden. Vergessen Sie nicht, die Zwei-Faktor-Authentifizierung zu aktivieren und immer starke Passwortpraktiken zu verwenden. Seien Sie vorsichtig bei Phishing-Versuchen und betrügerischen Aktivitäten.
  • Wechselkurse: Gebühren sind ein variabler Parameter zwischen verschiedenen Plattformen, und wir empfehlen, sie mit anderen Börsen zu vergleichen, bevor Sie Ihre Krypto verkaufen.
  • In Stablecoins verkaufen: Stablecoins sind an Fiat-Währungen gebunden, sodass sie die Volatilität definitiv reduzieren und Auszahlungen erleichtern.

Hat sich dieser Leitfaden zum Auszahlen von Kryptowährungen als hilfreich erwiesen? Wir würden gerne Ihre bevorzugten Methoden zum Umwandeln von Krypto-Beständen in Bargeld erfahren! Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Bewerten Sie den Artikel

Vorherige PostDie Macht von USDT freisetzen: Erhalten Sie Ihre Wallet-Adresse
Nächster BeitragKrypto-Schürfen: Was Sie über die Welt des Cryptocurrency Mining wissen müssen

Wenn Sie eine Frage haben, hinterlassen Sie Ihren Kontakt und wir werden uns bei Ihnen melden

banner image
banner image

Teilen


Simplify Your Crypto Journey

Möchten Sie Kryptowährungen speichern, senden, akzeptieren, einsetzen oder handeln? Mit Cryptomus ist alles möglich – melden Sie sich an und verwalten Sie Ihre Kryptowährungsgelder mit unseren praktischen Tools.

banner image
banner image

Teilen

kommentare

0

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und Browser-Fingerprints, um Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben Informationen über Ihre Nutzung unserer Website auch an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter, die diese möglicherweise mit anderen Informationen kombinieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Browser-Fingerprint zu.

Wir verwenden Cookies und Browser-Fingerprints, um Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben Informationen über Ihre Nutzung unserer Website auch an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter, die diese möglicherweise mit anderen Informationen kombinieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Browser-Fingerprint zu.