Dienstleistungen
TarifeBlogAPI
Sicher und geschützt: Die besten Krypto-Depotbanken finden
banner image
banner image

Krypto-Depotbanken sind Finanzinstitute oder -dienste, die Kryptowährungen für ihre Kunden aufbewahren. Sie sind traditionellen Depotbanken ziemlich ähnlich. Der Unterschied zwischen ihnen besteht darin, dass sich Krypto-Depotbanken auf die Sicherheit und Speicherung von Kryptowährungen konzentrieren.

Im heutigen Artikel werden wir über Krypto-Verwahrung und Krypto-Verwahrungsanbieter sprechen. Warten wir nicht länger und legen wir los.

Was ist die beste Kryptoverwahrung?

Um zu definieren, was die besten Krypto-Verwahrer sind, müssen wir uns auf mehrere Punkte konzentrieren, von denen jeder seine eigene Bedeutung hat:

  • Speichertyp: Einer der Hauptpunkte der besten Krypto-Verwahrung ist die Art der verwendeten Wallet. Dabei kann es sich um Cold Storage handeln, eine Offline-Option zum Speichern von Kryptowährungen, die den Schutz vor Bedrohungen maximiert, oder Sie verfügen auch über ein Multi-Signatur-Wallet, das die Verwendung mehrerer Schlüssel zur Autorisierung einer Transaktion erfordert.

  • Vorschriften und Compliance: Ein weiterer Punkt, der die Top-Kryptoverwahrer auszeichnet, sind die Vorschriften, die Verschlüsselung und der Besitz einer Lizenz. Dies zeigt, dass es vertrauenswürdig ist und dass das Produkt über robuste Sicherheitsmaßnahmen verfügt. Darüber hinaus erfüllen Sie möglicherweise auch die KYC-Verifizierung, die es dem Krypto-Depotbank ermöglicht, die Identität seiner Benutzer zu kennen und so Risiken zu reduzieren.

  • Versicherungsschutz: Schutz vor Diebstahl oder Verlust von Krypto-Assets und bietet Kunden ein zusätzliches Sicherheitsnetz.

  • Benutzererfahrung: Ein Verwahrer für Kryptowährungen muss einen benutzerfreundlichen Service, intuitive Schnittstellen und Tools für die Verwaltung und den Zugriff auf digitale Vermögenswerte bieten. Es muss außerdem einen guten Ruf haben und klare Richtlinien zu Gebühren, Sicherheitspraktiken und Verwahrungsverfahren bieten.

Warum brauche ich einen Krypto-Depotbank?

Der Einsatz eines Kryptowährungsverwahrers kann sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen und Institutionen hilfreich sein, und zwar aus dem einfachen Grund, weil er viele wesentliche Vorteile mit sich bringt, und das werden wir in diesem Teil des Artikels sehen:

  • Sicherheit: Einer der Hauptgründe, warum Sie Krypto-Verwahrung benötigen, ist der Schutz vor Betrug, Diebstahl und verschiedenen anderen Online-Bedrohungen dank ihrer robusten Sicherheitsprotokolle, wie z. B. der Art der Speicherung, die wir zuvor gesehen haben Schlüsselverwaltung.

  • Risikominderung: Sie bieten eine vereinfachte Kryptoverwaltung, was das Risiko von Verlust oder Diebstahl sowie die Komplexität und zeitaufwändigen Aufgaben erheblich reduziert. Sie ermöglichen auch schnellere Transaktionen.

  • Institutionelle Investitionen: Depotbanken bieten häufig Versicherungsschutz für ihre digitalen Vermögenswerte an und bieten so zusätzlichen Schutz vor potenziellem Verlust oder Diebstahl. Die Auslagerung von Lagerung und Sicherheit an eine Depotbank verringert die mit der Selbstverwahrung verbundenen Betriebsrisiken, wie z. B. unbefugten Zugriff oder menschliches Versagen.

Krypto-Depotbank-Standards

Die Depotbank für Kryptowährungen muss einige wichtige Standards einhalten, um Dienstleistungen zur Verwahrung von Krypto-Assets anbieten zu können. Hier sind die wichtigsten:

  • Sicherheitsstandards: Cold Storage und Multi-Signatur-Wallets sind entscheidende Sicherheitsmaßnahmen, um Vermögenswerte vor Online-Hackern zu schützen. Sie erfordern mehrere Genehmigungen für Transaktionen, Verschlüsselung vertraulicher Informationen und regelmäßige externe Audits, um diese Maßnahmen zu verbessern.

  • Vorschriften: Der Text betont die Bedeutung des Betriebs unter behördlichen Lizenzen, der Implementierung von AML- und KYC-Verfahren sowie der Aufrechterhaltung genauer Aufzeichnungen und Berichte für Transparenz und Rechenschaftspflicht.

  • Betriebsstandards: Versicherungen schützen vor potenziellen Verlusten aufgrund von Sicherheitsverletzungen, Diebstahl oder Betriebsfehlern, während Geschäftskontinuitäts- und Notfallwiederherstellungspläne den Schutz von Vermögenswerten und den Zugriff autorisierter Mitarbeiter auf Systeme und Daten gewährleisten.

Sicher und geschützt: Die besten Krypto-Depotbanken finden

Auswahl eines qualifizierten Krypto-Depotbank

Die Wahl des besten Kryptoverwahrers hängt von mehreren Faktoren ab, von denen einige von Ihren Bedürfnissen und andere von den Standards bestimmt werden:

  • Sicherheitsmaßnahmen: Es sollten regelmäßige Audits und Penetrationstests der Sicherheitsprotokolle der Depotbank durchgeführt werden, einschließlich Cold Storage, Transaktionen mit mehreren Signaturen, Verschlüsselungsstandards und anderen Technologien, um eine kontinuierliche Sicherheitsstabilität sicherzustellen.

  • Versicherungsschutz: Prüfen Sie, ob die Depotbank einen Versicherungsschutz für die von ihr verwahrten digitalen Vermögenswerte gegen Diebstahl oder Verlust aufgrund von Sicherheitsverletzungen, physischen Schäden oder Betriebsfehlern bietet. Es ist wichtig, den Umfang und die Bedingungen der Versicherungspolice zu verstehen.

  • Betriebliche und finanzielle Stabilität: Bewerten Sie die Betriebsgeschichte, die finanzielle Gesundheit und die Stabilität der Depotbank. Eine Depotbank mit einer starken operativen Erfolgsbilanz und einer soliden finanziellen Unterstützung bietet mit größerer Wahrscheinlichkeit einen zuverlässigen und unterbrechungsfreien Service.

  • Kundenservice und Support: Exzellenter Kundenservice ist von entscheidender Bedeutung, insbesondere in Szenarien mit hohem Risiko. Wählen Sie einen Hausmeister, der nachweislich einen zuvorkommenden und zuvorkommenden Kundenservice bietet.

Was ist der sicherste Krypto-Depotbank?

Nachdem wir nun die Bedeutung von Krypto-Depotbanken, ihre Funktionsweise und ihre Standards kennengelernt haben, werfen wir einen Blick auf die sichersten und größten Krypto-Depotbanken des Jahres 2024:

  • Anchorage Digital: Das erste Element dieser Liste der Krypto-Depotbanken ist Anchorage Digital. Es zeichnet sich durch sein umfassendes Dienstleistungsangebot aus, einschließlich Verwahrung, Absteckung, Handel und Finanzierung. Es ist für die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und seinen Versicherungsschutz bekannt und verwendet zur Gewährleistung der Sicherheit keine Hot Wallets zur Verwahrung.

  • Cryptomus: Bietet sichere Wallets und verschiedene Sicherheitsprotokolle, einschließlich 2FA, Whitelist-Konfiguration und PIN-Code. Cryptomus bietet auch ein Benachrichtigungssystem auf Telegram an, um Sie über alle auf Ihrem Konto getätigten Transaktionen auf dem Laufenden zu halten, kombiniert mit einer Bestätigungsfrist, um jede unerwünschte Transaktion zu stornieren. Darüber hinaus verfügt es über ein Antivolatilitätsschutzsystem.

  • Fireblocks: Konzentriert sich auf institutionelle Kunden und bietet eine Umgebung ohne Gegenparteirisiko und einzigartige MPC-Wallets (Multi-Party Computation) für mehr Sicherheit. Es lässt sich in große Handelsabteilungen integrieren und garantiert, dass die Vermögenswerte der Kunden in einzigartigen, separaten Tresoren gespeichert werden.

  • Fidelity: ist mit Diensten für Bitcoin und Ethereum in den Bereich der Kryptoverwahrung eingestiegen und legt dabei den Schwerpunkt auf Offline-, Cold-Storage-Wallets und Zugriffskontrollen für mehrere Personen aus Sicherheitsgründen.

  • BitGo: ist dafür bekannt, Family Offices, Krypto-Börsen und institutionelle Anleger mit einer Reihe von Produkten zu bedienen, darunter Hot- und Cold-Wallets und Versicherungsschutz bis zu 250 Millionen US-Dollar.

Tipps zur Auswahl eines Krypto-Depotbank

Es ist von entscheidender Bedeutung, die besten Krypto-Depotbanken zu finden. Deshalb geben wir Ihnen einige Tipps, die Ihnen dabei helfen, dieses Ziel zu erreichen:

  • Sicherheitsprotokolle bewerten: Stellen Sie sicher, dass es ein robustes Sicherheitsprotokoll bietet und keinen schlechten Ruf hat. Überprüfen Sie dazu die Kommentare anderer auf Trustpilot.

  • Überprüfen Sie die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften: Suchen Sie nach einer Plattform, die Vorschriften befolgt und über die oben genannten Standards verfügt, wie z. B. Verfahren zur Bekämpfung von Geldwäsche (AML) und Know Your Customer (KYC), Lizenzierung und verschiedene andere.

  • Bewerten Sie den Versicherungsschutz: Stellen Sie sicher, dass die Depotbank über eine ausreichende Versicherung verfügt, um potenzielle Verluste aufgrund von Diebstahl, Hackerangriffen oder anderen Sicherheitsverletzungen abzudecken. Es ist wichtig, die Bedingungen und Grenzen der Versicherungspolice zu verstehen.

Vielen Dank, dass Sie diesen Artikel gelesen haben. Wir hoffen aufrichtig, dass es Ihnen gefallen hat. Bitte hinterlassen Sie uns unten einen Kommentar und teilen Sie uns Ihre Gedanken zu diesem Thema mit.

Bewerten Sie den Artikel

Vorherige PostKryptojacking: Schützen Sie Ihre digitalen Vermögenswerte vor unbefugtem Schürfen
Nächster BeitragElon Musks Krypto-Tipps: Welche digitalen Vermögenswerte besitzt er?

Wenn Sie eine Frage haben, hinterlassen Sie Ihren Kontakt und wir werden uns bei Ihnen melden

banner image
banner image

Simplify Your Crypto Journey

Möchten Sie Kryptowährungen speichern, senden, akzeptieren, einsetzen oder handeln? Mit Cryptomus ist alles möglich – melden Sie sich an und verwalten Sie Ihre Kryptowährungsgelder mit unseren praktischen Tools.

kommentare

0

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und Browser-Fingerprints, um Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben Informationen über Ihre Nutzung unserer Website auch an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter, die diese möglicherweise mit anderen Informationen kombinieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Browser-Fingerprint zu.

Wir verwenden Cookies und Browser-Fingerprints, um Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben Informationen über Ihre Nutzung unserer Website auch an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter, die diese möglicherweise mit anderen Informationen kombinieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Browser-Fingerprint zu.