Dienstleistungen
TarifeBlogAPI
Die Zukunft von Krypto-Airdrops: Innovationen und Trends, die es zu beobachten gilt
banner image
banner image

Der Wettbewerb zwischen Blockchain-basierten Projekten nimmt zu und es entsteht ein Krieg darum, wer den Markt erobern wird. Dabei werden verschiedene Marketingstrategien ins Leben gerufen, um immer mehr Benutzer anzulocken. Eine dieser Strategien sind die Krypto-Airdrops.

In diesem Artikel werden wir über die Airdrops in der Kryptowährung sprechen, was sie sind, was die besten Krypto-Airdrops dieses Jahres sind und was die zukünftigen Krypto-Airdrops sein werden.

Was sind Krypto-Airdrops?

Was bedeutet die Airdrops-Kryptowährung? Der Kryptowährungs-Airdrop ist eine Marketingmethode, die von auf Blockchain-Technologie basierenden Projekten verwendet wird, um ihre digitalen Token bekannt zu machen und zu teilen.

Im Grunde bedeutet ein Airdrop, kostenlose Token oder Münzen direkt in die digitalen Geldbörsen von Personen zu verschenken, die Blockchain aktiv nutzen, normalerweise an diejenigen, die bereits eine bestimmte Art von Kryptowährung besitzen.

Zweck von Crypto Airdrops

Nachdem wir nun die Bedeutung des Krypto-Airdrops kennengelernt haben, können wir über seinen Zweck sprechen. Hier ein detaillierter Blick auf die wesentlichen Zwecke:

  • Community-Aufbau und Belohnung von Loyalität: Airdrops sind wie das Verschenken von kostenlosen Münzen, um eine Gruppe von Unterstützern zu stärken. Durch die Vergabe von Münzen an Personen, die von Anfang an dabei waren oder die Plattform bereits nutzen, können Projekte die Begeisterung der Menschen steigern, mitzuhelfen und sich für ihr Bleiben zu bedanken.

  • Steigerung der Token-Verteilung und Dezentralisierung: Das Angebot großer Krypto-Airdrops kann das Netzwerk fairer machen. Fairness und Verteilung sind in der Welt der Blockchain wirklich wichtig, denn dadurch wird alles sicherer und funktioniert besser.

  • Bewusstsein und Bekanntheit schaffen: Ein seriöser Krypto-Airdrop ist eine clevere Möglichkeit, mehr Menschen über ein neues Projekt oder eine neue Plattform zu informieren, indem man kostenlose Münzen verschenkt. Dies kann Menschen begeistern und neue Investoren gewinnen, die sonst vielleicht nichts von dem Projekt gehört hätten.

  • Förderung der Akzeptanz und Nutzung: Das Verteilen von Krypto-Airdrops an Personen, die die Plattform nutzen möchten, kann bei ihnen den Wunsch wecken, sie auszuprobieren und mit der Nutzung zu beginnen. Dieser kleine Anstoß kann dazu beitragen, etwaige Bedenken, etwas Neues auszuprobieren, zu überwinden, was dazu führt, dass mehr Menschen mitmachen und das Projekt schneller wachsen lässt.

Strategien von Krypto-Airdrops

Krypto-Airdrops nutzen unterschiedliche Methoden, um ihre Ziele zu erreichen, wie z. B. die breitere Verbreitung von Token oder die Erhöhung der Beteiligung innerhalb der Community. Hier sind einige übliche Methoden, die bei herkömmlichen Krypto-Airdrops und bei den neuen Krypto-Airdrops zu finden sind:

  • Gezielte Airdrops: Sie zielen darauf ab, ein wertvolles Segment der Krypto-Community anzusprechen, einschließlich Benutzer mit bestimmten Token oder Blockchain-Aktivitäten, um sie in das Ökosystem des Projekts einzubinden und so zu dessen Wachstum und Erfolg beizutragen.

  • Broad Distribution Airdrops: Das Ziel besteht darin, Token auf zahlreiche Wallets zu verteilen, um Sichtbarkeit und Sicherheit zu verbessern und die Dezentralisierung zu fördern. Dies könnte bedeuten, dass Token innerhalb eines bestimmten Zeitraums per Airdrop an alle Wallets oder Benutzer gesendet werden.

  • Exklusive Airdrops: Der Zweck von Airdrops besteht darin, Community-Mitglieder zu motivieren, die maßgeblich zur Entwicklung oder Förderung eines Projekts beigetragen haben, indem treue Unterstützer auf der Grundlage bestimmter Kriterien mit zusätzlichen Token belohnt werden.

  • Fork Airdrops: Es gewährleistet eine faire Entschädigung für Inhaber der Token der ursprünglichen Kette, wenn sich ein Blockchain-Projekt in zwei separate Ketten aufteilt, wobei das Prinzip der gerechten Verteilung gewahrt bleibt und Anteile an beiden Projekten bereitgestellt werden. Die Strategie beinhaltet die automatische Verteilung neuer Token an die ursprünglichen Inhaber zu einem bestimmten Snapshot-Zeitpunkt.

  • Anmelde-Airdrops: Dies zielt darauf ab, neue Benutzer für eine Plattform oder ein Projekt zu gewinnen, indem kostenlose Token als Anreiz für die Anmeldung angeboten werden. Dabei handelt es sich um einen einfachen Anmeldevorgang, bei dem Benutzer grundlegende Informationen angeben oder bestimmte Aktionen ausführen, um sich für den Airdrop zu qualifizieren, wodurch Eintrittsbarrieren gesenkt werden.

  • Liquiditätsanbieter-Belohnungen: Ein weiteres Ziel der Top-Krypto-Airdrops besteht darin, die Liquidität von Token zu erhöhen, indem Benutzer dazu angeregt werden, sie an dezentrale Börsen oder Kreditplattformen bereitzustellen. Es belohnt Benutzer, die ihre Token in einem Liquiditätspool sperren, mit zusätzlichen Token und fördert so die Teilnahme und das langfristige Engagement.

Nachdem wir nun die Verwendung und ihre Hauptziele kennengelernt haben, werden wir diskutieren, welche aktuellen und kommenden Krypto-Airdrops am besten geeignet sind.

Die Zukunft der Krypto-Airdrops

Was sind die besten Krypto-Airdrops?

Die Auswahl der besten Airdrop-Kryptowährung oder der neuen Airdrop-Kryptowährung kann sich je nach Projekterfolg, Airdrop-Wert und ihrer Wirkung auf die Menschen ändern. Bis April 2023 zeichneten sich bestimmte Lufttropfen durch ihre Größe, Wirkung oder Bekanntheit als Projekt aus. Hier ist eine Krypto-Airdrop-Liste:

  • Uniswap (UNI): Ein Online-Währungsumtauschdienst, der im September 2020 UNI-Token an frühe Nutzer verschenkte, sich bei ihnen bedankte und sie über Serviceänderungen abstimmen ließ.

  • 1inch (1INCH): 1inch, das niedrige Preise für digitale Währungen findet, belohnte frühe Benutzer im Dezember 2020 mit 1INCH-Tokens, um ihnen zu danken.

  • Ethereum Name Service (ENS): Im November 2021 vergab der Ethereum Name Service ENS-Tokens an Personen, die eine Website hatten, die die Domain „.eth“ verwendet.

  • dYdX: dYdX, eine Handelsplattform ohne zentrales System, gab seinen ersten Nutzern im September 2021 als Dankeschön und Anreiz Governance-Tokens.

  • Cryptomus: Cryptomus bietet ein Belohnungssystem basierend auf seinem eigenen Token, dem CRMS. Diese Plattform belohnt für verschiedene Aufgaben, Kommentare im Blog, die Aktivierung der 2FA usw.

Jetzt haben wir eine Vorstellung davon, wo Sie Krypto-Airdrops finden können. Fahren wir mit dem nächsten Teil fort, in dem es um die Wirksamkeit heutiger Krypto-Airdrops und kommender Airdrop-Kryptos geht.

Wirksamkeit von Krypto-Airdrops

Wie gut Krypto-Werbegeschenke funktionieren, hängt von ihrem Zweck, dem Projektfortschritt und den Markttrends ab. Lassen Sie uns untersuchen, was ihren Erfolg beeinflusst:

  • Community-Aufbau: Airdrops eignen sich hervorragend, um eine Gruppe von Menschen zu bilden, die sich für eine neue Sache interessieren. Durch die Vergabe von Token an mögliche Mitglieder können diese Projekte mit einer Gruppe von Menschen beginnen, die ermutigt werden, zu helfen, das Projekt zu teilen und zu unterstützen.

  • Erhöhte Bekanntheit und Akzeptanz: Airdrops können viele Menschen für Krypto-Projekte begeistern und auf sie aufmerksam machen und neue Leute anlocken, die sonst vielleicht nichts von dem Projekt erfahren hätten. Diese Aufmerksamkeit kann dazu führen, dass mehr Menschen mitmachen und sich engagieren.

  • Token-Verteilung und Dezentralisierung: Für Projekte, die ihre Token fair mit vielen Menschen teilen möchten, sind Airdrops eine gute Möglichkeit. Dies kann das System sicherer und robuster machen, indem verhindert wird, dass einige Personen zu viel Kontrolle haben.

  • Auswirkungen auf den Markt: Airdrops können zunächst mehr Menschen auf einen Token aufmerksam machen, aber manchmal kann es sein, dass der Preis des Tokens sinkt, wenn die Leute ihre kostenlosen Token schnell verkaufen, um schnelles Geld zu verdienen.

  • Regulatorische Risiken: Airdrops müssen an verschiedenen Orten mit den Gesetzen vorsichtig sein. Projekte müssen sicherstellen, dass ihr Token nicht versehentlich als Sicherheit gilt oder gegen andere Geldregeln verstößt.

Vielen Dank, dass Sie diesen Artikel gelesen haben. Wir hoffen, dass es Ihnen gefallen hat. Bitte hinterlassen Sie uns unten einen Kommentar und teilen Sie uns Ihre Meinung zu den Krypto-Airdrops mit.

Bewerten Sie den Artikel

Vorherige PostIst Kryptowährung legal? Ein globaler Überblick über die Gerichtsbarkeit
Nächster BeitragOn-Chain- und Off-Chain-Transaktionen: Hauptunterschiede

Wenn Sie eine Frage haben, hinterlassen Sie Ihren Kontakt und wir werden uns bei Ihnen melden

banner image
banner image

Simplify Your Crypto Journey

Möchten Sie Kryptowährungen speichern, senden, akzeptieren, einsetzen oder handeln? Mit Cryptomus ist alles möglich – melden Sie sich an und verwalten Sie Ihre Kryptowährungsgelder mit unseren praktischen Tools.

kommentare

0

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und Browser-Fingerprints, um Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben Informationen über Ihre Nutzung unserer Website auch an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter, die diese möglicherweise mit anderen Informationen kombinieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Browser-Fingerprint zu.

Wir verwenden Cookies und Browser-Fingerprints, um Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben Informationen über Ihre Nutzung unserer Website auch an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter, die diese möglicherweise mit anderen Informationen kombinieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Browser-Fingerprint zu.