Hardware-Wallet vs. Software-Wallet: Was ist der Unterschied?

Hardware-Wallet vs. Software-Wallet: Was ist der Unterschied?

Hard Wallet vs. Soft Wallet – diese Diskussion um die Wahl der Krypto-Wallet ist immer prĂ€sent. WĂ€hle deinen KĂ€mpfer! Wir helfen Ihnen in diesem Artikel dabei.

Arten von KryptowÀhrungs-Wallets

Heiße Geldbörsen
Ein mit dem Internet verbundenes Wallet ist ein Hot Wallet. Diese Wallets sind im Vergleich zu Cold Wallets bequem und einfach zu verwenden. Der Hauptnachteil ist, dass diese Wallets anfĂ€llig fĂŒr Hackerangriffe sind, daher ist es nicht empfehlenswert, Ihr Geld langfristig in einem Wallet aufzubewahren.

Hot Wallets sind die beste Wahl fĂŒr Krypto-Neulinge. Es gibt verschiedene Arten von Wallets, jede Art hat ihre Vor- und Nachteile. Schauen wir uns alle genau an:

  • Desktop-Geldbörsen
    Die privaten SchlĂŒssel der Benutzer werden verschlĂŒsselt und auf ihren Computerfestplatten gespeichert.

  • Web-Geldbörsen
    Web Wallets sind Wallets, die den Zugriff auf die Gelder der Benutzer in einem Webbrowser ermöglichen. Typischerweise werden sie von Kryptobörsen bereitgestellt.

  • Mobile Geldbörsen
    Mit mobilen Geldbörsen ist es einfach, Ihre Gelder ĂŒberall und jederzeit zu verwalten, wenn Sie ein Handy mit Internetverbindung haben.

  • Verwahrungs- und Nichtverwahrungsgeldbörsen
    Die Sicherheitsmethode ist ein weiterer Faktor, der bestimmt, welche Geldbörse Sie bevorzugen sollten. Wallets werden als Custodial und Non-Custodial kategorisiert.

Custodial Wallets sind Wallets, bei denen ein Dritter die privaten SchlĂŒssel des Benutzers aufbewahrt. Auf der anderen Seite sind Non-Custodial Wallets fĂŒr diejenigen gedacht, die keine Angst haben, die Verantwortung fĂŒr die sichere Aufbewahrung ihrer SchlĂŒssel zu ĂŒbernehmen. Es eignet sich besser fĂŒr fortgeschrittene Benutzer, da es ein gewisses Maß an Selbstvertrauen erfordert. Denken Sie daran, dass Sie den Zugriff auf Ihr Geld verlieren, wenn Sie die SchlĂŒssel verlieren.

  • Kalte Geldbörsen
    Cold Wallets sind Offline-Wallets. Diese Geldbörsen sind kleine GerĂ€te, die USB-Sticks Ă€hneln. Cold Wallets sind sicher, da die SchlĂŒssel offline gespeichert werden, was sie resistent gegen Hacking macht. Diese Geldbörsen sind jedoch kompliziert und fĂŒr fortgeschrittene Benutzer geeignet.

  • Geldbörsen aus Papier
    Ein StĂŒck Papier enthĂ€lt private und öffentliche SchlĂŒssel. Das Papier wird oft auf eine bestimmte Weise gefaltet, um SchlĂŒssel vor Diebstahl zu schĂŒtzen. Sie können diese Geldbörse sogar per Post versenden.

  • Hardware-Geldbörsen
    Diese Hightech-Lösung gilt als die sicherste. Dies ist ein separates elektronisches GerÀt, auf dem Sie Ihre KryptowÀhrung aufbewahren können.

Analysieren Sie Hardware-Wallets

Sollten Hardware Wallets Ihre Wahl sein? Wenn ja, wie wĂ€hlen Sie das fĂŒr Sie persönlich beste GerĂ€t aus? Finden wir es heraus!

Wie funktioniert eine Hardware Wallet?

Hardware Wallets erfĂŒllen zwei Funktionen:

  • Schutz privater SchlĂŒssel
    KryptowĂ€hrungen werden nicht in der Hardware selbst gespeichert, sondern in einer Blockchain. Um darauf zuzugreifen, mĂŒssen Sie Ihren privaten SchlĂŒssel verwenden. Die Geldbörse ist das GerĂ€t, das Ihr Geld vor Online-Angriffen schĂŒtzt, da es sie vom Internet isoliert.

  • Sie ermöglichen Ihnen, Transaktionen zu bestĂ€tigen
    Wenn Sie eine Transaktion erstellen, „signieren“ Sie eine spezielle Nachricht. Es bestĂ€tigt Ihren Besitz der privaten SchlĂŒssel. Es ist nicht möglich, es ohne den SchlĂŒssel zu signieren, sodass niemand ohne Ihre Beteiligung eine Transaktion durchfĂŒhren kann.

Vor- und Nachteile von Hardware Wallets

Einige von ihnen sind offensichtlich, andere nicht. Lassen Sie uns kurz darauf eingehen.

Vorteile von Hardware Wallets:

  • Sicherheit
    In dieser Kategorie gewinnen Hard Wallets den Kampf „Hardware-Wallet vs. Software-Wallet fĂŒr Ihre KryptowĂ€hrung“. Diese GerĂ€te sind supersicher, auch wenn der Computer, den Sie fĂŒr die Transaktion verwenden, dies nicht ist. Die Hardware Wallet verfĂŒgt ĂŒber eine eigene separate Sicherheitsebene.

  • Viele Assets, ein Standort
    Sie können verschiedene KryptowÀhrungen gleichzeitig in einem Wallet verwalten.

  • Bequemlichkeit
    Die Geldbörse ist normalerweise ein kleines Plug-in-GerĂ€t, das Sie ĂŒberall hin mitnehmen können.

Wallet-to-Wallet-Handel Auf einigen Plattformen können Sie direkt von Ihrer Hardware-Wallet aus handeln. Das spart Zeit und Geld, weil Sie Drittanbieter-Dienste und deren GebĂŒhren ĂŒberspringen.

  • PIN
    Ein erhöhtes Maß an Sicherheit bietet die PIN, die fĂŒr den Zugriff auf Ihr Guthaben erforderlich ist. Die PIN wird nur auf Ihrer Hardware Wallet gespeichert

Nachteile von Hardware Wallets:

  • Preis
    Hardware-Wallets sind sehr teuer, also ĂŒberlegen Sie, ob es wirklich notwendig ist, das Geld fĂŒr das GerĂ€t auszugeben, wenn der verfĂŒgbare Geldbetrag nicht so groß ist.

  • FĂ€lschung
    Achten Sie beim GerÀtekauf auf die FÀlschungen. Sie können am Ende Ihr Geld verlieren, wenn es Viren gibt. Es ist immer besser, auf einer offiziellen Herstellerseite zu kaufen.

So wÀhlen Sie eine Hardware Wallet aus

Hardware-Wallets sind anders und es ist wichtig zu wissen, was Ihre PrioritÀt beim Kauf eines GerÀts ist. Es gibt die grundlegenden und wichtigsten Unterschiede:

  • UnterstĂŒtzte MĂŒnzen
    Einige Hardware-Geldbörsen ermöglichen es Ihnen, die WĂ€hrung zu speichern, aber Sie können sie nicht kaufen, verkaufen, tauschen oder einsetzen. Stellen Sie sicher, dass das GerĂ€t die von Ihnen benötigten WĂ€hrungen unterstĂŒtzt.

  • Usability-Funktionen
    Schauen Sie sich zunĂ€chst die Verbindungsart des gewĂ€hlten Wallets an. Viele von ihnen lassen sich einfach ĂŒber USB oder USB-C mit dem Handy oder Computer verbinden. Einige von ihnen ermöglichen alternative Verbindungsoptionen wie Bluetooth oder sogar das Scannen von QR-Codes.

Als nĂ€chstes die Anzeige. Die meisten Benutzer bevorzugen grĂ¶ĂŸere Bildschirme, da sie mehr Daten gleichzeitig anzeigen und lassen sich leichter antippen.

Was das Material angeht, bestehen fast alle Hardware Wallets aus Kunststoff, aber einige von ihnen sind mit Metall ĂŒberzogen und sehen wie ein normales Flash-Laufwerk aus.

Die meisten GerĂ€te haben keine Batterie, da sie Energie von einem GerĂ€t beziehen, mit dem sie verbunden sind. Trotzdem benötigen viele Geldbörsen mit einem grĂ¶ĂŸeren Bildschirm einen Akku, da ein Display mehr Strom verbraucht und keine USB-AnschlĂŒsse hat.

  • UnterstĂŒtzte Software
    Software ist ein Vermittler zwischen einer Geldbörse und dem Benutzer. Oft haben GerĂ€te App-Schnittstellen fĂŒr die unterstĂŒtzten MĂŒnzen, obwohl manchmal Apps von Drittanbietern installiert werden mĂŒssen. Ohne diese Apps können Sie keine Coins senden, speichern und tauschen.

  • Preis
    Wir empfehlen Ihnen, Hardware-Wallets nur auf offiziellen Websites zu kaufen – je weniger Vermittler zwischen Ihnen und dem Wallet-Hersteller sind, desto geringer ist das Risiko, dass jemand es unterwegs auspackt und Ihre privaten SchlĂŒssel erhĂ€lt.

Analyse einer beliebigen Software-Wallet

Hardware-Wallet vs. Software-Wallet – welche Krypto-Wallet ist besser?

Vor- und Nachteile von Software-Wallets

Vorteile von Software Wallets:

  • Einfach zu verwenden
    Software-Wallets sind normalerweise benutzerfreundlich und die BenutzeroberflĂ€che ist intuitiv. Es stehen viele Optionen zur Auswahl – es gibt Desktop-, Mobil- und Online-Software-Wallets, sodass Benutzer die am besten geeignete Form auswĂ€hlen können.

  • Kosteneffizient
    Software-Wallets sind kostenlos, Sie mĂŒssen die Rate nicht bezahlen. Stattdessen zahlen Sie fĂŒr die Nutzung in Form einer GebĂŒhr beim Erstellen einer Transaktion.

Nachteile von Software-Wallets:

  • Sicherheit
    Sogar die Software-Wallets verwenden eine starke VerschlĂŒsselung oder PIN, um sicherzustellen, dass Ihre Kryptogelder sicher bleiben, aber um die Software-Wallet zu verwenden, sollten Sie mit dem Internet verbunden bleiben, was dazu fĂŒhrt, dass Sie anfĂ€llig fĂŒr Malware oder Viren bleiben, die möglicherweise im Hintergrund lauern.

Wie funktioniert eine Software-Wallet?

Software-Wallets sind Computerprogramme, die Sie auf Ihren Computer herunterladen. Mit seiner Hilfe können Sie Krypto online versenden, annehmen und austauschen. Einige Geldbörsen speichern nur mehrere Arten von MĂŒnzen, wĂ€hrend die andere Art es Ihnen ermöglicht, beliebige KryptowĂ€hrungen zu speichern.

Die Geldbörsen sind verschlĂŒsselt, um auf Ihr Vermögen zuzugreifen, mĂŒssen Sie ein Passwort eingeben. Selbst wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, besteht immer noch die Möglichkeit, den Zugriff wiederzuerlangen, indem Sie die Wiederherstellungsphrase verwenden.

Hardware-Wallet vs. Software-Wallet – Fragen und Antworten

Das Beste fĂŒr AnfĂ€nger – Hardware-Wallet vs. Software-Wallet Software-Wallet

Das Beste fĂŒr Fortgeschrittene – Hardware- vs. Software-Wallet
Hardware-Wallet

Die sicherste – KryptowĂ€hrungs-Hardware-Wallet vs. Software-Wallet
Hardware-Wallet

Die bequemste – Hardware- vs. Software-Krypto-Wallet
Software-Wallet

Die benutzerfreundlichste – Hardware-Wallet vs. Software-Krypto-Wallet
Software-Wallet

Das teuerste – Hard Wallet vs. Soft Crypto Wallet
Hardware-Wallet

Fazit: Was sind die besten Krypto-Wallets?

Hardware- vs. Software-Krypto-Wallet? KryptowÀhrungsplattformen bieten ihren Benutzern verschiedene Arten von Wallets an. Die Wahl sollte von den Vermögenswerten abhÀngen, die Sie besitzen, und den Coins, die Sie aufbewahren möchten.

Hardware-Wallets eignen sich besser fĂŒr Personen mit grĂ¶ĂŸeren Mengen an Krypto. Diese Geldbörsen sind sicherer, aber teuer. Was Software-Wallets angeht, sind sie eine gute Wahl fĂŒr Benutzer mit weniger Erfahrung in Krypto. Software-Wallets sind kostenlos und bequem, aber anfĂ€llig fĂŒr Viren und Hackerangriffe.

Hoffentlich beantwortet dieser Artikel Ihre Frage zu Hardware- und Software-Wallets.

Vorherige PostUnterschied zwischen einer Krypto-Wallet und einer Börse
NÀchster BeitragWelches Bitcoin-Wallet wÀhlen: Bitcoin-Wallet-Leitfaden

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen fĂŒr soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben auch Informationen ĂŒber Ihre Nutzung unserer Website an unsere Partner fĂŒr soziale Medien, Werbung und Analysen weiter, die diese möglicherweise mit anderen Informationen kombinieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookie-Dateien zu.