Dienstleistungen
TarifeBlogAPI
arrow_left
Yield Farming: Was ist das?

Das innovative Wort Krypto überrascht die Mitglieder seiner Community immer wieder. Vor nicht allzu langer Zeit tauchte ein neuer Weg auf, um aus Ihren Investitionen Profit zu ziehen, genannt „Yield Farming“. In diesem Artikel erfahren wir, was Yield Farming ist, wie es funktioniert und ob es sich lohnt, darin zu investieren.

Was ist Yield-Farming?

Yield Farming ist ein System, bei dem Krypto-Besitzer ihr Geld in einem Pool mit anderen Benutzern einzahlen können, um Anlagegewinne zu erzielen. Der Vorgang selbst ähnelt normalerweise der Einzahlung von Geld auf die Bank, obwohl der Hauptunterschied darin besteht, dass Ihre Gelder in einem Farming-System für einen bestimmten Zeitraum gesperrt sind. Der Vorgang wird „Staking“ genannt. Benutzer erhalten in der Regel Zinsen aus dem Verleih ihrer Krypto. Die Strategie selbst ist sehr riskant, verspricht ihren Teilnehmern aber hohe Belohnungen.

Die potenzielle Belohnung ist mit großen Risiken verbunden, da Protokolle und Coins extrem volatil sind. Sie sollten auch nicht die Rückzieher vergessen, wenn Projekte von ihren Entwicklern aufgegeben werden und Investoren ohne ihre Belohnungen zurückbleiben.

Ertragsfarmen könnten über DeFi-Plattformen oder Kryptowährungsbörsen gefunden werden.

Nachdem wir nun wissen, was Yield Farming ist, wollen wir darüber sprechen, wie es funktioniert.

Wie funktioniert Yield Farming?

Ein Investor setzt seine Krypto über ein „Leihprotokoll“ über eine dApp ein. Jetzt ist die Liquidität da und andere Anleger können sie für ihre eigenen Investitionen ausleihen.

Yield Farming belohnt frühe Investoren und oft werden Governance-Token dieser Blockchain ausgegeben, um sie als Benutzer und ihre Liquidität im System zu halten. Benutzer des dezentralen Systems dürfen über jede neue Legislaturperiode abstimmen. Diese Governance-Token, die als Belohnung für Yield Farming vergeben werden, sind wichtig, da sie den Kern jedes DAO oder Projekts bilden, das von Benutzern betrieben wird.

Das Ökosystem wird durch Liquiditätspools am Leben erhalten, da der Großteil der frühen Liquidität aus kleineren Projekten stammt.

Möchten Sie wissen, wie man eine Yield-Farm betreibt? Es gibt eine Liste von Schritten, die beim Yield-Farming-Prozess durchgeführt werden:

Yield Farming beginnt mit der Schaffung eines Liquiditätspools, dessen Schaffung auf einem intelligenten Vertrag beruht, der alle Investitionen und Kreditaufnahmen für die spezifische Yield Farm erleichtert. Investoren setzen ihr Geld ein, indem sie ihre Wallets mit dem Pool verbinden. Intelligente Verträge erleichtern eine ganze Reihe von Prozessen, darunter das Hinzufügen von Liquidität für einen Kryptowährungs-Tauschmarkt oder die Kreditvergabe an andere. Als Ergebnis werden die Teilnehmer mit Zinsen belohnt, die je nach Ertragsfarm variieren können. Legen Sie regelmäßige Intervalle oder bestimmte Daten fest, an denen Sie bezahlt werden möchten, und fordern Sie Ihre Prämien auf der Website an.

Arten von Yield Farming

Liquiditätsanbieter: Um Handelsliquidität bereitzustellen, hinterlegen Benutzer zwei Münzen an Börsen. Durch die geringe Gebühr, die von der Börse erhoben wird, um Liquiditätsanbieter für den Austausch der beiden Token zu bezahlen. Die Gebühr wird manchmal in Liquiditätstoken gezahlt.

Kreditvergabe: Inhaber verleihen Krypto über einen Smart Contract an Kreditnehmer und erhalten Zinsen aus der Kreditvergabe.

Kreditaufnahme: Es besteht die Möglichkeit, einen Token als Sicherheit zu verwenden und von einem anderen einen Kredit zu erhalten. Der Farmer behält seinen Besitz, während er gleichzeitig mit seiner geliehenen Münze Erträge erzielt.

Staking: Es gibt zwei Formen des Stakings. Der wichtigste betrifft Proof-of-Stake-Blockchains: Ein Benutzer erhält Zinsen, um seine Token an das Netzwerk zu verpfänden. Dies dient der Sicherheit. Die zweite Option besteht darin, Liquiditätspool-Token einzusetzen, die durch die Bereitstellung von Liquidität für Börsen verdient wurden. Auf diese Weise erzielt der Lieferant doppelte Rendite.

Was sind Belohnungen für Yield Farming?

What Is Yield Farming

Yielding beginnt seine Geschichte im Jahr 2020 und die Inhaber konnten mit dreistelligen APY-Sätzen prahlen, was für Nicht-Krypto-Benutzer ungewöhnlich ist. Diese Kurse führen jedoch zu extremer Volatilität, sodass es definitiv Risiken gibt, auf die wir später näher eingehen werden.

Auf jeden Fall bleibt das Yield profitabel, aber es hängt davon ab, wie viel Geld, Zeit und Mühe Sie hineinstecken. Es erfordert auch ein gründliches Verständnis der DeFi-Plattformen und anderer Produkte, um am effektivsten zu sein.

Um passives Einkommen zu erzielen, legen Sie Ihr Geld besser in eine vertrauenswürdige Plattform oder einen Liquiditätspool, um es zu testen und zu sehen, wie es ist. Nachdem Sie ein gewisses Maß an Vertrauen entwickelt haben, können Sie zu anderen Investitionen übergehen.

Risiken des Crypto Yield Farming

Eine höhere Risikotoleranz ist erforderlich, wenn Sie auf einem rein spekulativen Markt agieren möchten. Ein weiterer Risikofaktor ist, dass Yield Farming an dezentralen Börsen betrieben wird.

Den Boden unter den Füßen wegziehen

Rug Pulls (jemandem den Boden unter den Füßen wegziehen) treten auf, wenn Entwickler von Kryptoprojekten ihre Projekte aufgeben und niemals investiertes Geld an frühere Benutzer zurückgeben. Yield-Farmer sind aufgrund der Art der Projekte, an denen sie normalerweise teilnehmen, einem großen Risiko ausgesetzt.

Smart Contract Bugs oder Hacks
Wenn der Fehler auftritt, macht er die Landwirte für Hacks und Diebstähle anfällig.

Vergänglicher Verlust
Theoretisch können Anleger mehr verlieren, als sie investiert haben, da der Farmer’s Coin immer noch dem Marktwert dieses Coins folgt.

Volatilität
Die Krypto-Volatilität ist ziemlich unvorhersehbar, sie kann sowohl in die Höhe schnellen als auch abstürzen, während Ihre Gelder auf dem Spiel stehen und Sie nichts dagegen tun können.

Regulatorische Risiken
Die Situation bei der Krypto-Regulierung ist noch ungewiss, da die SEC einige Vermögenswerte beschuldigt, Wertpapiere zu sein, was den Prozess komplizierter macht.

Lohnt sich Yield Farming?

Um Yield Farming erfolgreich zu betreiben, ist es wichtig, eine Arbeitsstrategie zu haben und leidenschaftlich daran interessiert zu sein, ein Einkommen zu erzielen. Um Ihre Erfahrung zu verbessern, lohnt es sich, mehr zu lernen und vor allem nach Yield-Farming-Kryptolisten oder den besten Yield-Farming-Kryptoplattformen zu suchen. Ihr Ziel sollte es sein, den bestmöglichen Ertrag zu erzielen. Der andere Aspekt, den Sie beachten sollten, ist, dass es nur dann rentabel ist, wenn Sie bereit sind, einen beträchtlichen Geldbetrag zu investieren, da Ihr Einkommen sonst durch die Gasgebühren aufgezehrt wird. Die Idee, doppelte oder sogar dreifache Summen zu verdienen, kann verlockend sein, ist jedoch keine gute Idee, wenn Sie die grundlegenden Ertragsalgorithmen nicht verstehen und sich möglicher Risiken bewusst sind.

Vor- und Nachteile von Yield Farming

Vorteile
Die Möglichkeit, hohe Zinsen zu verdienen: Es besteht die Möglichkeit, über 100 % APY zu verdienen. Basierend auf Smart Contracts: Wenn Sie Smart Contracts verwenden, muss kein Zwischenhändler teilnehmen. Die Transaktion ist möglich, wenn ein Teilnehmer nur über ein kompatibles Wallet verfügt. Teil eines DeFi-Systems: Die Möglichkeit, Teil eines innovativen DeFi-Systems zu sein.

Nachteile Unbeständiges Verlustrisiko: Wenn der Preis der gesperrten Kryptowährung sinkt, sind Ihre Verluste unbeständig. Betrug und Hacks: Es kann riskant sein, wie es für jeden Teil des Kryptowährungs-Ökosystems ist. Herausforderungen bei der Steuerberichterstattung: Yield Farming trägt nur zur komplizierten Natur der Verwaltung von Krypto-Transaktionen bei.

So starten Sie Yield Farming

Dies sind die Schritte, um selbst am Yield Farming teilzunehmen:

Recherchieren Sie Yield-Farm-Investitionen: Erstens, recherchieren Sie potenzielle Yield-Farm-Investitionen – es gibt eine Reihe von Yield-Farming-Plattformen zur Auswahl.

Verbinden Sie Ihre Wallet oder finanzieren Sie Ihr Konto: Um am Yield Farming teilzunehmen, stellen Sie sicher, dass Ihre Wallet kompatibel ist.

Setzen Sie Ihre Kryptowährung ein: Setzen Sie Ihr Geld ein und lassen Sie es für eine bestimmte Zeit sperren.

Sammeln Sie Ihre Einnahmen: Der Prozess des Sammelns von Belohnungen hängt von der ausgewählten Ertragsfarm ab.

Abschließende Gedanken

Es ist eine ziemlich riskante Aktivität, Krypto zu erbringen, da dies das Sperren Ihrer Krypto-Assets beinhaltet, um daraus Zinsen zu verdienen. Ihr Erfolg im Yield Farming hängt vor allem von Ihrer Risikotoleranz ab. Diejenigen, die am aufmerksamsten auf ihre Farmen achten, profitieren am meisten davon und verlieren am wenigsten.

Bewerten Sie den Artikel

Vorherige PostFrankreich verschärft die Registrierungsregeln für Kryptounternehmen im nächsten Januar
Nächster BeitragBritische Behörden gehen gegen illegale Krypto-Geldautomaten vor

Wenn Sie eine Frage haben, hinterlassen Sie Ihren Kontakt und wir werden uns bei Ihnen melden

Simplify Your Crypto Journey

Möchten Sie Kryptowährungen speichern, senden, akzeptieren, einsetzen oder handeln? Mit Cryptomus ist alles möglich – melden Sie sich an und verwalten Sie Ihre Kryptowährungsgelder mit unseren praktischen Tools.

kommentare

0

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und Browser-Fingerprints, um Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben Informationen über Ihre Nutzung unserer Website auch an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter, die diese möglicherweise mit anderen Informationen kombinieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Browser-Fingerprint zu.

Wir verwenden Cookies und Browser-Fingerprints, um Inhalte und Werbung zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir geben Informationen über Ihre Nutzung unserer Website auch an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter, die diese möglicherweise mit anderen Informationen kombinieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Browser-Fingerprint zu.